13.02.2018

Rezension: Infiziert






Titel: Infiziert
Autor/in: Teri Terry
Format: Print / E-Book
Seitenanzahl: 464Seiten
ISBN: 978-3649625995
Verlag: Coppenrath

Unaufhaltsam schleicht sich der Tod von Haus zu Haus, von Stadt zu Stadt und selbst wenn er dich verschont, wirst du nie wieder sein, wie zuvor.

Shay ist schockiert, als sie die 12-jährige Callie auf einer Vermisstenanzeige wiedererkennt. Vor über einem Jahr ist sie dem Mädchen begegnet und dabei offenbar Zeugin einer Entführung geworden. Zusammen mit Callies Halbbruder Kai macht sie sich auf die Suche – nicht ahnend, welche Katastrophe bereits auf das ganze Land zurollt. Denn Callie wurde nicht nur entführt, sondern als Forschungsobjekt missbraucht. Und der Erreger, mit dem das Mädchen infiziert wurde, breitet sich nun in Großbritannien aus.

Als auch Shay plötzlich Symptome der tödlichen Krankheit zeigt, beginnt für sie und Kai ein Wettlauf gegen die Zeit ...

 
Da ich ein absoluter Fan von der Autorin Teri Terry bin war für mich die "Infiziert-Trilogie" ein absolustes must have. Das Cover hat mich persönlich nicht direkt angesprochen, aber der Klappentext umso mehr. 

Der Einstieg in das Buch ist am Anfang etwas verwirrend und durcheinander. Es wird in zwei unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Ein mal aus der Perspektive von Shay und aus der Sicht von Callie - beides in der "Ich-Form", was mir mir persönlich sehr geholfen hat um die verschiedenen Gefühle, Handlungen und Entscheidungen nachempfinden zu können. 

Der Schreibstil ist wirklich toll,denn Teri Terry hat einfach einen lockeren und flüssigen Schreibstil der typisch einfach gehalten ist. Durch die ganz kurzen Kapitel (teilweise 1-2 Seiten) war leider öfters mal der Lesefluss verloren gegangen und man war teilweise davon etwas genervt, denn gerade wenn man sich auf die Person und ihre Erlebnisse eingestellt hat, dann gab es einen Umschwung und schon war man wieder bei der 2. Hauptperson. Das gefiel mir leider nicht so gut. 

Die Spannung war oft gegeben, weil die Geschichte einfach andersartig, speziell und für mich neu war. Es war interessant zu erfahren wie alles zusammen gehört und zusammen passt. Die Verstrickungen von manchen Personen und die Auswirkungen. 

Die Charaktere waren mir teilweise etwas zu blass und zu durchsichtig, ich hätte mir da etwas mehr Tiefgang gewünscht und mehr Lebendigkeit, aber ich hoffe im zweiten Teil wird es davon mehr geben, denn das letzte viertel vom Buch war sehr vielversprechend.

Trotz der Kritikpunkte vergebe ich trotzdem 4 Sterne, weil es mich fesseln konnte und ich sehr neugierig war wie alles zusammenhängt.
 
Ein gelungener Reihenauftakt der zwar einige Schwächen hat, aber mit seinem Gesamtpaket überzeugen kann. Eine neue frische Idee zieht uns Leser in ein Abenteuer voller Intrigen, Geheimnissen und Experimente.
 https://2.bp.blogspot.com/-juVqQ-KpnL4/WQOZ1CiZOvI/AAAAAAAABoQ/hSdJFCYnNrch9Sgeeu6yMhoQ4qJz7V3WACPcB/s1600/buch-rezi.jpg https://2.bp.blogspot.com/-juVqQ-KpnL4/WQOZ1CiZOvI/AAAAAAAABoQ/hSdJFCYnNrch9Sgeeu6yMhoQ4qJz7V3WACPcB/s1600/buch-rezi.jpghttps://2.bp.blogspot.com/-juVqQ-KpnL4/WQOZ1CiZOvI/AAAAAAAABoQ/hSdJFCYnNrch9Sgeeu6yMhoQ4qJz7V3WACPcB/s1600/buch-rezi.jpg https://2.bp.blogspot.com/-juVqQ-KpnL4/WQOZ1CiZOvI/AAAAAAAABoQ/hSdJFCYnNrch9Sgeeu6yMhoQ4qJz7V3WACPcB/s1600/buch-rezi.jpg







12 Kommentare:

  1. Hallo liebes,

    das hört sich wirklich spannend an! Ich bin beeindruckt, dass du sooo viel liest :) klasse!

    Liebe Grüße
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch habe ich jetzt schon öfter in den letzten Tagen in den sozialen Medien gesehen ... Mensch, das ist ja ein spannenden Handlung! Mich würde es dann auch umso mehr ärgern, wenn man dieses Potential durch blasse Charaktere nicht ausgeschöpft häte ... hm. Ich schaus mir mal bei meinem nächten Besuch in der Buchhandlung an. Danke für Deinen tollen Artikel!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mochte den ersten Teil unheimlich gern, trotz ein paar Kritikpunkte.

      Löschen
  3. das klingt nach einem wahnsinnig spannend geschriebenen Buch! meistens bin ich dafür ja etwas zu zart beseitet, aber rein thematisch finde ich die Story dabei schon sehr interessant!

    erinnert mich mit deiner Rezi auch ein wenig an das Buch Blueprint ;)

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von www.liebewasist.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Blueprint kenne ich nicht, gleich mal schauen :D

      Löschen
  4. Liebe Stefanie

    Das Buch klingt spannend!

    Danke Dir für die tolle Rezension!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. das klingt nach einem spannenden Buch! Das muss ich mir direkt merken. danke für die Rezension.

    Lg aus Norwegen
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen!

    Das Buch scheint ja wirklich eine interessante Handlung zu besitzen - wenn du trotz der doch zahlreichen Kritikpunkte vier Sterne vergibst :) Klingt auf jeden Fall interessant. Denn alleine das Cover an sich hätte mich persönlich nun auch nicht unbedingt direkt angesprochen.

    Liebe Grüße! Lisa

    AntwortenLöschen

Bild Bild Bild Bild Bild