Rezension: Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Titel: Prinzessin Fantaghiro. Im Bann der Weißen Wälder
Autor/in: Jennifer Alice Jager
 Format: E-Book
 Seitenanzahl: 313 Seiten
 Verlag: Impress  
 
 
**Eine Prinzessin mit dem Mut eines Kriegers** 
 
Fantaghiro ist nicht nur die Jüngste von drei Königstöchtern, sondern auch die Wildeste. Tagtäglich setzt sie sich über alle Regeln des Hofs hinweg, reitet, liest Bücher und streift oft stundenlang in den verbotenen Weißen Wäldern umher. Das geht schließlich so weit, dass ihr Vater sie auf dem königlichen Ball des Nachbarlands nicht als seine Tochter vorstellen möchte. Für Fantaghiro kein Problem. Ohne zu zögern schneidet sie sich ihr schönes Haar ab und gibt sich als Stallbursche aus, um ihre Schwestern begleiten zu können. Als sie dann aber unterwegs angegriffen werden, steht sie plötzlich vollkommen alleine und nur mit einem Stock bewaffnet dem gut aussehenden Schwertkämpfer Alessio gegenüber – und der hält sie für einen Jungen… 
 

Direkt als ich die ersten Seiten gelesen habe wusste ich: Das Buch ist anders als andere … Es ist was besonderes und wird mich begeistern.Der Schreibstil der Autorin ist einfach nur locker, flüssig und total Wortgewaltig. Sie versteht es  förmlich mit den Wörtern zu spielen und den Lesern die Landschaft, Ereignisse und Figuren greifbar darzustellen. 

Fantaghiro ist eine richtig tapferes und starkes Mädchen. Man lernt ihren Charakter und ihre Eigenschaften sehr gut kennen und lieben. Ich mochte die Art wie sie träumt und wie sehr sie ihre Familie liebt. Auch Alessio fand ich super sympathisch und angenehm. Er hatte seine Ecken und Kanten und war total lebendig dargestellt. Es waren beides einmalige Charaktere.

Der Spannungsbogen wurde sehr gut portioniert, so das man keine Langeweile entwickeln konnte und sich immer gut unterhalten gefühlt hat. Es ist zwar nicht wirklich ein Überraschungsmoment in der Geschichte vorhanden, aber das ist für mich völlig in Ordnung, denn ich liebe die Story so wie sie ist. 

Eine Geschichte die zum kämpfen, träumen und lieben einlädt. Märchenhafte Details, tapfere Hauptfigur und klassische Elemente machen diese Geschichte zu einem richtigen Highlight. Ich konnte ab der ersten Seite nicht genug von der Geschichte bekommen und musste es so schnell wie möglich lesen – auch wenn es das Ende vom Buch bedeutet hat… 
 
http://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/12/buch-rezi-5.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/12/buch-rezi-5.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/12/buch-rezi-5.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/12/buch-rezi-5.jpghttp://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2017/12/buch-rezi-5.jpg
 
 
©
Cover: Impress Verlag
Hintegrundbild: Photolab APP
Bücherbewertung und Schriftzüge: Photoshop// Stefanie Wirtz   
Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

38 Kommentare

  1. dieses Buch muss ich auch unbedingt haben und lesen! Fantagiro ist bei mir totale Kindheitserinnerung, bin damit aufgewachsen 🙂 kann mich aber tatsächlich n ich mehr an viel erinnern 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. Mah wie herrlich, hab mich zurück gesetzt gefühlt in meine Jungend. Da gab es eine Serie zu Prinzessin Fantaghiro. Ich habs geliebt!

    Ganz liebe Grüße und danke für diesen gedanklichen Ausflug!
    Jenny von http://www.cj-on-tour.at

  3. Besonders ich als Bücherwurm mag Buchrezensionen sehr gerne, ich lasse mich dadurch immer wieder auf neue Bücher aufmerksam machen und muss dann immer direkt in die Buchhandlung 😉
    Sehr schön geschrieben,
    viele Grüße Anja

  4. Ich habe Prinzessin Fantaghiro in meiner Kindheit geliebt. Allerdings kannte ich es nur als Film oder Serie im Fernsehen.

  5. Oh, ich kenne weder Serie noch Buch. Bin wohl aus einer anderen Generation 😉
    Aber schön, dass dir das Buch so gut gefallen hat!
    Liebe Grüße
    Salvia von Liebstöckelschuh

  6. Hallo meine Liebe,
    kannst du das Märchen selber davor? Ich mochte die nun aufgebaute Geschichte sehr gerne, wenn sie auch nicht allzu viel neues erhielt. Trotz allem war es ein wirklich schönes Lesevergnügen. 🙂
    Liebe Grüße, Ruby

  7. Und schwupps … ein Buch mehr, das 2018 gelesen werden will! Danke für deine schöne Präsentation!

  8. Ohhh wie toll! Dieses Buch werde ich mir gleich mal vermerken! Hört sich richtig schön an!
    Liebe Grüße, Serena

  9. Mir kommt es vor als wuerde ich den Film zum Buch kennen oder ist es der Name?!
    Spannende Bucher, auch gerne in diesem Genre – sind bei mir sehr willkommen!

    Liebe Grüße,
    Alexandra.

  10. Wow hast du toll zusammengefasst 🙂
    Klingt so gar nicht nach einem Buch für mich, aber meine Schwester könnte sich da sehr darüber freuen 🙂 Da sie bald Geburtstag hat kommt das mal auf die Liste für mögliche Geschenke 🙂
    Ich wünsch dir noch eine paar schöne Feiertage, Liebe Grüße Jacky

  11. Wie cool! Ich habe den Film so gerne als Kind gesehen, wirklich eine tolle Geschichte, die von allem etwas hat! Ich stimme dir voll und ganz zu! <3

    LG Anni von http://www.yogagypsy.de

  12. Traumhaftes Cover. Die Geschichte erinnert mich total an Mulan 😊
    LG, Silvie

  13. Dieses Buch klingt richtig spannend und unterhaltsam! Ein abenteuerlustiges Mädchen das sich selbst behaupten will und dann ungewollt in ein großes Abenteuer rutscht, besser könnte es für mich nicht sein. Toll auch, dass sich dann das Buch gut und locker lesen lässt, ohne langweilig zu wirken 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Alina :*
    http://www.blackbeachchair.com

  14. Hallo ^-^

    Ich lese selten Bücher, aber wenn ich dann doch mal lese, dann eher Psychothriller oder Horror. 😀
    Trigger musst du unbedingt mal lesen bzw. anschauen!

    Das Buch ist der hammer 🙂

    Liebe Grüße, Anja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.