Frostblüte war mein zweites eBook was ich auf meinem eBook-Reader gelesen habe. Gekauft wurde es am 3.11.2013 – Dank meiner Bestellübersicht kann ich das nachvollziehen. Es wurde mir vorgeschlagen, da es wohl zu meinen anderen Büchern passen könnte. Der Klappentext klang damals gut und ich hatte eine ziemlich dicke Leseflaute und daher dachte ich: Warum nicht? Das war mit Abstand eine der besten Entscheidungen, denn ich kam aus meiner Leseflaute raus und habe innerhalb von zwei Tagen dieses Schätzchen regelrecht verschlungen. Es hat über 400 Seiten und trotzdem war es viel zu schnell fertig gelesen. Die Charaktere hatten mich damals fasziniert und das ganze Settingweiterlesen

In meiner neuen Kategorie möchte ich euch immer wieder auch ältere Bücherschätze zeigen und vorstellen.  Den Anfang macht “Totenbraut” von Nina Blazon.  Das erste Mal gelesen habe ich es im Jahr 2010 und war vom Klappentext fasziniert. Es klang anders und speziell und ich kam damals sehr schnell in die Geschichte hinein. Die Spannung war wirklich konstant gegeben und Nina Blazon hat die Vergangenheit um Danilo so geschickt verpackt, dass man fast durchgedreht ist vor Neugier. Selbst das Ende war ein Treffer, denn es war stimmig und hat das gesamte Werk abgerundet. Man muss bedenken, ich habe es halt vor einer Ewigkeit gelesen und mussweiterlesen