Rezension: Mein göttlicher Verehrer [ Manga ]

Titel: Mein göttlicher Verehrer [ Band 1 ]
Autor/in: Keiko Sakano
Format: Print
Seitenanzahl: 196
ISBN: 978-3-8420-2346-8
Verlag: Tokyopop


Beschreibung

Trotz ihrer sechzehn Jahre alt hat Amane den Körper eines kleinen Mädchens. Dem letzten Willen ihres Großvaters folgend, bittet sie die örtliche Schreingottheit um Hilfe – die auch prompt erscheint in Gestalt des Gottes Shizuka und seines Götterdieners! Es stellt sich heraus, dass Amane als Kind schon einmal die Hilfe des Gottes erbeten und im Gegenzug versprochen hat, den Gott zu heiraten, wenn sie sechzehn ist. Dieser hat sie absichtlich in der Gestalt des kleinen Mädchens gehalten, damit kein anderer Amane begehrt, und pocht jetzt auf die Erfüllung des Versprechens …

Rezension

Durch diesen Manga wurde ich vorallem durch die Inhaltsangabe neugierig, denn ich fand es klang mal nach etwas völlig anderem.

Die Story ist sehr schön aufgebaut, es gibt viele humorvolle Stellen die mich sehr oft zum Lachen oder Schmunzeln gebracht haben. Die Grundidee wurde schön umgesetzt und durch die Zeichnungen auch wirklich toll in Szene gesetzt.

Die einzelnen Charaktere haben alle ihre individuelle Note erhalten und konnten durch verschiedene Merkmale bestechen. Zum Beispiel hat Amane richtig niedliche “Kulleraugen” erhalten, die wirklich ihre niedlichkeit untermalen. Shizuka hat längere Haare erhalten, was auch ein typisches Merkmal für ihn ist.

Der Storyverlauf ist schön in einem angenehmen Tempo, jedoch ist das Ende mit seinem Cliffhanger extrem fies und macht richtig Lust auf den Folgeband.

Mein Fazit

Eine romantische, humorvolle und einzigartige Geschichte mit erstklassigen Zeichnungen ziehten mich als Leser in den Bann.

★ ★ ★ ★ ★

 

©
Cover: Tokyopop
Schriftzüge,Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

3 Kommentare

  1. der Klappentext bzw. Inhalt hätte mich auch sofort neugierig gemacht – klingt richtig interessant, wenn man sich gerne mit solche Glaubenstraditionen der asiatischen Länder beschäftig 🙂

    toll, dass dir dieser Manga auch wieder so gut gefallen hat!

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Author

      Ich hatte bisher kaum einen Flop als Manga… Irgendwie faszinieren mich die Zeichnungen oft, aber die Story muss natürlich auch harmonieren.

  2. Ich hab die Reihe super gefunden. Hat richtig Spaß gemacht sie zu lesen. Ich fand sie auch super schön gezeichnet. Daher freut es mich sehr, dass dir der Manga auch gefallen hat.

    Liebe Grüße,
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.