Rezension: Road Princess

Titel: Road Princess
Autor/in: Nica Stevens
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 496 Seiten
ISBN: 978-3649639060
Verlag: Carlsen

 

 


Klappentext

Tara und Jay leben in derselben Stadt und trotzdem in unterschiedlichen Welten. Sie ist die Tochter des Bürgermeisters von Boston, er gehört den Road Kings an, einer berüchtigten Motorradgang. Von klein auf wurde den beiden eingebläut, sich voneinander fernzuhalten. Als sich ihre Wege auf dem College kreuzen, spürt Tara eine Anziehung, der sie nicht widerstehen kann. Sie will Jay kennenlernen, ihm nahe sein. Doch dann findet sie heraus, was damals zwischen ihren Familien vorgefallen ist. Ihr wird klar, warum Jay sie auf Abstand hält – und weshalb ihr Vater den Kontakt zu ihm niemals dulden wird …

Rezension

Ich bin ein großer Fan von Nica Stevens und daher war das neue Buch von ihr ein Must Have. Der Klappentext klang wirklich vielversprechend.

Durch den Schreibstil der wirklich total flüssig und leicht ist habe ich mich ziemlich schnell in der Geschichte verlieren können. Der Schreibstil ist einnehmend und die Beschreibungen zauberten mir Kopfkino.

Die Geschichte an sich ist halt wirklich wieder Klischeelastig, aber durch viele neue Elemente konnte mich die Geschichte ziemlich begeistern. Ich mochte die Hauptfiguren, weil sie lebendig waren. Man hatte das Gefühl die Personen wirklich kennenzulernen und fieberte mit ihnen mit. Beide Hauptfiguren haben sich immer mehr in mein Herz geschlichen und konnten es erobern. Aber auch die Nebenfiguren waren einmalig und sind mir positiv aufgefallen.

Die Storyline war sehr spannend und gut strukturiert. Die Puzzleteile fügen sich sehr gut zusammen und sind logisch aufgebaut. Die Spannung war immer wieder vorhanden und mit keiner einzigen Seite kam das Gefühl der Langeweile auf.

Das Setting war einmalig. Sehr detailreich und atemberaubend. Ich persönlich war nie in der USA, aber konnte mir die Beschreibungen vieles sehr gut vorstellen. Es hatte fast etwas von einer kleinen Reise.

Das Buch ist ein kleines Überraschungsei mit tollem Mix, denn hier gibt es nicht nur romantische Aspekte, sondern Geheimnisse, Drama Spannung …

Am meisten hat mir natürlich die Liebesgeschichte gefallen, weil sie natürlich den Kernpunkt der Geschichte ausmacht und diese total schön verpackt wurde. Nervenkitzel pur.

Fazit

Nica Stevens hat mit “Road Princess” einen sehr facettenreichen, spannenden und vielseitigen Roman gezaubert. Die Hauptfigur können durch ihre Individualität und Lebendigkeit überzeugen. Die Storyline ist überraschend, romantisch, dramatisch und überzeugend und kann durch Vielseitigkeit sehr überzeugen. Ein Buch was mit seinem Gesamtpaket einfach nur überzeugen kann.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Carlsen

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Auch ich bin ein großer Fan von Nica Stevens und daher freue ich mich auf den Lesespaß. Habe gerade bestellt!
    Alles Liebe
    Annette

  2. Liebe Steffi,

    von Nica Stevens habe ich bisher noch keine Bücher gelesen. Aber dies hier reizt mich schon. Klassische Liebesgeschichten sind ja eher nicht so meins, aber da von einem facettenreichen Roman schreibst, wäre das genau mein Fall. Ich werde das Buch im Blick behalten.

    Liebe Grüße
    Mo

  3. Hallo,

    es hört sich nach einem guten Buch an. Das Cover ist total schön geworden.Und mich würde das mit dem Überraschungsei interessieren, das macht ein Buch sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Julia Cooking by Love

  4. Hallo Stefanie,

    ich habe von der Autorin noch nichts gelesen. Deine Rezension gefällt mir sehr. Ich bin sicher, dass wenn ich das Buch in den Händen halte, ich ebenso mit viel Spannung lesen werde. Mir gefällt der Klappentext auch sehr und macht Lust auf mehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.