Rezension: The Hurting – Als du mich gestohlen hast - Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt -

Titel: The Hurting – Als du mich gestohlen hast
Autor/in:Lucy van Smit
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 368  Seiten
ISBN: 978-3551521125
Verlag: Carlsen


Klappentext

Nell glaubt nicht an Liebe auf den ersten Blick – bis sie Lukas begegnet. Dem attraktiven und irgendwie wilden Jungen im Wolfsmantel. Mit Lukas wird ihr Leben schöner, mit ihm kann sie glücklich sein. Doch Lukas verfolgt einen finsteren Plan und als Nell das begreift, ist sie schon mitten im Nirgendwo, hat ein Kind entführt und wird von der Polizei gesucht. Und hier, in der Einsamkeit norwegischer Wälder, beginnt für sie ein Überlebenskampf – gegen die Natur, gegen Wölfe, gegen den Schmerz und gegen den Jungen, den sie liebt.

Rezension 

Der Einstieg in dieses Abenteuer ist mir durch den angenehmen flüssigen Schreibstil sehr leicht gefallen. Die Autorin spielt mit den Wörtern und hat gekonnt die Landschaft und die Handlungen in Szene setzen können.

Am Anfang erfahren wir einiges über die Hauptfigur Nell. Wie sie lebt, mit wem sie lebt und wie sich ihr Leben abspielt.Sie hat es wirklich nicht leicht, daher habe ich direkt Mitleid und Sympathie für sie empfunden. Lukas hat mich durch seine dunkle Aura total fasziniert, er ist ein wandelndes Geheimnis und peppt die Geschichte richtig auf.

Der Spannungsbogen wurde hier sehr weit oben gehalten. Ich als Leser habe kaum ruhe gefunden und habe die ganze Zeit mitgelitten und mitgefiebert. Die Spannung war teilweise kaum auszuhalten, denn die Autorin webt die Geheimnisse gekonnt in die Geschicht ein und baut dadurch eine tolle Atmosphäre auf. Es ergibt alles einen Sinn und es passt logisch perfekt zusammen, wenn man die Zusammenhänge richtig deuten kann.

Das Buch ist erschreckend, düster, aber auch aufwühlend. Eigentlich eine emotionale Achterbahnfahrt, da wir hier wirklich eine Facettenreiche Story erleben. Es ist heftig, wenn man am Ende über die Geschichte nachdenkt und überlegt was es zu bedeuten hat. Man fragt sich immer wieder, wie weit geht man für die Liebe, was gibt man auf, was gibt man her… Wofür kämpft man? Schaut man immer hinter die Fassade oder geht man lieber weiter durch die rosarote Brille? Wahnsinn, wie genial diese Geschichte verpackt wurde und was für ein Überraschungspaket uns erwartet.

 

Fazit

Eine unglaublich geniale Geschichte, die von Überraschungsmomenten und der Spannung leben. Die Autorin zaubert eine düstere, aber auch emotionale Kerngeschichte, die es einfach in sich hat. Absolute Kaufempfehlung!

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

©
Cover: Carlsen Verlag
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Liebe Stefanie,
    danke für deine Rezension! Jetzt bin ich auch gleich total aufgewühlt und gespannt und will das Buch unbedingt lesen. So soll es doch sein, oder? Kommt direkt auf meine Leseliste!
    LG Ina

  2. Jetzt hast Du mich zum ersten Mal mit Deiner Rezension richtig überrascht. Lucy van Smit kannte ich bisher nicht und das will was heißen. da muss ich wohl heute Buchshoppen. Danke!

  3. Hey liebe Steffi,

    schon beim Lesen des Klappentextes lief mir ein kalter Schauer über den Rücken. Das tönt super spannend und deine Rezension verstärkt diesen Eindruck. Ich bin jetzt total angefixt und habe das Buch auf meiner Wunschliste ganz oben stehen.
    Ohne dich wäre ich gar nicht auf das Buch aufmerksam geworden.

    Liebe Grüße,
    Mo

  4. Das klingt aber mal super spannend. Schon der Klappentext macht Lust auf mehr. Das Buch setze ich definitiv auf meine Sommerliste, denn da brauch ich mal was Anderes als Fachliteratur.

    LG
    Carina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.