Rezension: Tuvalu – Bis zum nächsten Sturm

Titel:  Tuvalu – Bis zum nächsten Sturm
Autor/in: Carolin Philipps
Format:  Print //  eBook
Seitenanzahl: 160 Seiten
ISBN: ‎‎ 978-3764171094
Zum Kaufen: Ueberreuter


Klappentext

Wenn der Sturm naht, bleibt dir nicht mehr viel Zeit: Doch kannst du deinem Schicksal wirklich entkommen? Mitten im Südpazifik liegt die Inselgruppe Tuvalu. Dort lebt die 15-jährige Tahnee mit ihrer Familie. Sie ernähren sich von den Fischen aus der Lagune und von den Kokosnüssen, die vor dem Haus wachsen. Doch nun ist ihr Leben auf der Insel bedroht. Jedes Jahr von November bis April fegen Taifune über das Meer, die meterhohe Wellen verursachen. Sie zerstören die Häuser und lassen die Erde salzig und unbrauchbar werden. Eines Tages beschließt der Vater, mit der Familie auszuwandern. Tahnee hingegen möchte lieber bleiben … Ein spannender und hochaktueller Roman über ein Zuhause, das vom Untergang bedroht ist.

 

Rezension

Bei so einem schönen Cover und tollen Titel denkt man direkt an schöne Sonnentage am Strand, aber zum Glück wusste man vom Klappentext her schon das wir hier eine ganz andere Geschichte kennenlernen werden.

In dieser Geschichte handelt es sich nicht um schöne Sonnentage, sondern zeigt ein eher aktuelles Thema. Die Insel auf der Tahnee lebt ist vom Klimawandel bedroht und das Wetter spielt mehr als verrückt. Meterhohe Wellen und Wassermengen bedrohen ihr Zuhause. Die Geschichte wurde von Carlolin Philipps sehr detailiert und sprachgewaltig umgesetzt, so dass man als Leser viel zum Nachdenken hatte.

Tahnee ist eine starke Person die um das kämpft was ihr wichtig ist und nicht so schnell aufgeben mag. Ich habe sie ziemlich schnell ins Herz schließen können und habe in einigen Situationen mitfühlen können wie sie sich gerade fühlt.

Das der Klimawandel ein Thema ist was es auch in der Realität gibt wird uns allen klar sein, aber durch solche Geschichten denkt man doch öfters darüber nach und überlegt wie man etwas verändern kann und das hat die Autorin sicherlich auch so gewollt.

 

Fazit

Mit “Tuvalun” hat Carolin Philipps einen besonders gut ausgearbeiteten, interessanten und aktuellen Roman gezaubert, der uns Leser zum Nachdenken anregen soll und es definitiv schafft. Durch detailreiche Szenen, spannender Handlung und einer starken Hauptfigur konnte das Buch bei mir punkten!

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.