Rezension: White Fox – Der Ruf des Mondsteins

Titel: White Fox – Der Ruf des Mondsteins
Autor/in: Jiatong Chen
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 288  Seiten
Lesealter: Ab 9 Jahren
ISBN: 978-3743208063
Zum Kaufen: Loewe Verlag


Klappentext

Ein Geheimnis, mit dem Leben geschützt

Polarfuchs Dilah wünscht sich nichts sehnlicher, als ein Mensch zu sein. Bevor seine Mutter stirbt, vermacht sie ihm etwas ganz Besonderes: den sagenumwobenen Mondstein, der seinen Wunsch erfüllen könnte. Dilah folgt dem Ruf des magischen Steins und macht sich auf eine Reise. Unterwegs muss er sich vor kaltblütigen Menschen in Acht nehmen, aber auch die Natur ist unberechenbar. Und im Dickicht lauern feindlich gesinnte Clans, die es auf Dilah und sein mächtiges Erbe abgesehen haben …

 

Rezension

Meine Cousine und ich haben uns für das Buch entschieden, weil wir das Cover unglaublich schön fanden. Der Klappentext konnte auch direkt unsere Neugier wecken, daher waren wir sehr gespannt auf die Geschichte die sich dahinter versteckt.

Der Einstieg in die Geschichte ist meiner Cousine und mir ziemlich leicht gefallen, weil der Schreibstil federleicht und sprachlich einfach gehalten ist. Die Beschreibungen sind klar definiert und einfach zu verstehen, dadurch lässt sich die Geschichte ziemlich schnell lesen.

Der Verlauf der Geschichte ist sehr spannend und schön strukturiert umgesetzt. Einige Szenen fand ich persönlich für ein “Kinderbuch” etwas brutal, da hätte ich mir an manchen Stellen eine etwas “abgeschwächte” Version gewünscht, weil es immerhin schon ab 9 Jahren freigegeben wurde.

Dilah ist ein toller Charakter der wirklich von sich überzeugen kann. Die Reise mit ihm war wirklich das reinste Abenteuer und es war schön zu sehen wie er immer mehr Freundschaften geschlossen hat und wie toll die Tiere miteinander umgegangen sind.

Langeweile gab es keine, weil es immer wieder ein paar spannende Ansätze gab die definitiv überzeugen konnten und die Leselust gesteigert haben.

 

Fazit

Mir persönlich hat das Buch sehr gut gefallen, weil ich die Geschichte rund um den kleinen Polarfuchs Dilah wirklich zuckersüss fand und auch finde das die Geschichte im allgemeinen sehr gut umgesetzt wurde. Es waren immer wieder spannende Stellen da, aber leider fand ich auch die ein oder andere Szene etwas zu brutal und hätte mir da eine abgeschwächte Version gewünscht.

 

Meinung meiner kleinen Cousine:

Dilah ist super toll und hat wirklich coole Abenteuer erlebt. Ich finde es so schön wie er sich mit den anderen angefreundet hat und Freunde gefunden hat.

Ich fand das Buch nie langweilig und habe es sehr gerne gelesen.

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

 

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Loewe Verlag

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Liebe Steffi,

    wenn ich “Mondstein” lese habe ich sofort eine Assoziation mit Sailormoon. Aber damit hat das Buch ja nichts zu tun und ich persönlich mag schon mal das Cover total gern. Ich kann gut verstehen, dass du manche Stellen lieber abgeschwächt besser finden würdest, aber meine Erfahrung hat mich gelehrt, dass die Zielgruppe da oftmals gar nicht so empfindlich ist. Cool, dass es deine Cousine auch so mochte. Den Buchtipp merke ich mir mal.

    Liebe Grüße
    Mo

  2. Liebe Steffi,
    das Cover ist wirklich schön und spricht auch mich an. Auch die Geschichte scheint altersentsprechend und spannend aufgebaut zu sein. Schade, dass einige Stellen so brutal sind, das hat in Kinderbüchern nichts zu suchen.
    Herzliche Grüße
    Anja von STADT LAND WELTentdecker

  3. Liebe Stefanie,
    spannend Deine Einschätzung und eine gute Geschenkidee für meine kleinere Schwester, die auch sehr gern Tiere mag. Gut finde ich auch, dass Du die Meinung Deiner jüngeren Cousine mit einbeziehst und sie quasi für die Kinder in ihrem Alter spricht.
    Herzliche Grüße
    Vivienne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.