Rezension: Wie die Stille unter Wasser

Titel: Wie die Stille unter Wasser
Autor/in: Brittainy C. Cherry
Format: Print / E-Book
Seitenanzahl: 400 Seiten
ISBN: 978-3-7363-0550-2
Verlag: LYX

Momente.
Die Menschen erinnern sich vor allem an Momente.
Denn das Leben ist eine Summe aus einer unendlichen Anzahl von Momenten. Manche sind grausam und voller Erinnerung an nicht vergangenen Schmerz. Manche sind unglaublich schön und voller Versprechen, die auf einen besseren Morgen hoffen lassen. Ich habe in meinem Leben viele solcher Momente erlebt. Momente, die mich veränderten, die mich herausforderten. Momente, die mir Angst machten und mich in die Tiefe rissen. Doch die größten Momente – die, die mir das Herz brachen und den Atem raubten – habe ich alle mit ihm erlebt.
Alles begann mit einem Nachtlicht, das aussah wie eine Rakete, und einem Jungen, der mich nicht lieben wollte.
“Wie die Stille unter Wasser gibt uns Worte, die leise aber voller Gefühl sind. Diese Geschichte zeigt perfekt, dass Liebe einem in jedem Moment beisteht, während die Welt sich weiterdreht!”
Da ich bereits die ersten beiden Teile regelrecht verschlungen habe (die man übrigens alle ohne Vorkenntnisse lesen kann) war ich total neugierig auf den dritten Teil.
Der Einstieg in das Buch war für mich erst ein wenig gewöhnungsbedürftig, da dort die Geschichte anfängt als die Hauptpersonen wirklich noch Kinder waren. Natürlich macht es Sinn so anzufangen, alles andere wäre sinnlos gewesen, daher war es für mich sobald  die Hauptpersonen älter wurden total verständlich das die Autorin erstmal aus dem Kindesalter erzählt hat.
Die Hauptfiguren sind unheimlich greifbar, lebendig und ihre Gefühle total spürbar. Man leidet mit Maggie mit und spürt ihre Verzweiflung, Kummer, aber auch den Funken Hoffnung durch die gesamte Story. Brooke ist einfach wunderbar, einfühlsam, ehrlich und total authentisch – ich habe die Charaktere geliebt und fühlte mich ihnen sehr nah.  Die Nebenfiguren wie die Geschwister, die Nachbarin und auch die Eltern sind auch total toll dargestellt wurden und ich konnte wirklich mit allen eine Verbindung aufbauen.
Die Hauptstory ist traurig, denn wenn man den Anfang liest wird man zerstört von dem Ereignis der das ganze Leben völlig auf den Kopf stellt und die Welt zusammenbrechen lässt.
Mich hat die Geschichte total berührt und fasziniert … Ich habe total gelitten, aber auch oft Hoffnung gespürt, denn die Autorin versteht es die Gefühle der Figuren auf uns Leser zu übertragen.

Es ist eine wunderbare Geschichte, die realistisch dargestellt wurde und die durchaus im wahren Leben sicher passieren könnte. Sie zeigt wie zerbrechlich eine Seele sein kann und wie ein Mensch mit einer gebrochenen Seele lebt. Sie zeigt uns aber auch wie wichtig wahre Freundschaft sein kann und auch die große Liebe … Wie sie zu einem Rettungsanker werden kann die das ganze Leben wieder zu etwas besseren machen kann …Ach … ich liebe diese Geschichte einfach und bekomme selbst jetzt noch eine Gänsehaut, wenn ich nur darüber nachdenken muss um diese Rezension zu verfassen …

Eine Geschichte die uns zeigt, wie eine Freundschaft zu einem wahren Rettungsanker werden kann – was Erlebnisse aus einem Menschen und seiner Seele anrichten kann und wie wichtig es ist, nie zu vergessen wie kostbar dieses eine Leben sein kann … Ein Buch was mich gefesselt und traurig gemacht hat und trotzdem zu einem meiner Lieblingsbücher geworden ist … Ihr müsst es unbedingt lesen … !!!
https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-4.jpg https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-4.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-4.jpg https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-4.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/02/buch-rezi-4.jpg
©
Cover: LYX Verlag
Hintegrundbild: Pixabay
Bücherbewertung: Photoshop// Stefanie Wirtz  
Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

31 Kommentare

  1. rein thematisch scheint dieses Buch schonmal wieder total mein Ding zu sein! ich finde immer toll, wenn ernst und wichtige Themen in solchen Stories verpackt werden – nach so einem Buch kommt man also ganz schöne ins Denken 😉

    cool finde ich auch, dass du schriebst, man kann die einzelenen Bücher aohne Reihenfolge lesen!

    hab einen schönen Lesesonntag und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

  2. Ich kann mir noch nicht so recht vorstellen, worum es gehen soll. Ist es eine LIebesgeschichte? Ein krimi? Oder ein DRama? Letzteres könnte ich mir durchaus vorstellen zu lesen, die übrigen beiden Genres leider gar nicht…

  3. Das Buch klingt echt spannend 🙂 da muss ich mal schauen ob ich es auf e Book bekomme

  4. Wow, das hört sich sehr interessant an! Was mich momentan ein wenig abschreckt sind tatsächlich mehrteilige Bücher, weil ich schon immer froh bin, wenn ich mal eins schaffe… Aber grundsätzlich wäre sowas total mein Fall!

  5. Danke für die Rezension! Klingt nach einem spannenden Buch mit interessanter Thematik. Werde ich mir Mal merken.

    LG aus Norwegen
    Ina

  6. Das klingt jetzt mal nach einem Buch, das sich auch gerne lesen würde. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße
    Anja von Castlemaker.de

  7. Hey liebe Steffi.
    Das Buch und deine Rezension finde ich wunderbar. Das Schöne ist ja wirklich, dass man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann. Das finde ich klasse!

    Liebste Grüße,
    Sandra.

  8. Also bald kann ich deine wundervolle Seite nicht mehr besuchen. Mein SuB ist durch deine Rezensionen ja schon in schwindelerregende Höhen gestiegen. Der wird gleich noch größer, weil ich jetzt unbedingt dieses Buch lesen muss.
    Besonders toll finde ich, wenn ich Bücher aus Reihen auch ohne Vorkenntnisse der anderen Geschichten lesen kann. Wobei hier ja scheinbar alle Teile sehr empfehlenswert sind. Also werden die auch gleich noch mitbestellt.

    Liebe Grüße,
    Mo

  9. Hallo meine Liebe,

    Deine Begeisterung steckt an. Das muss ich dann wohl auch lesen 😉 Danke!

    Ich wünsche Dir einen guten Start ins Wochenende!

    Liebe Grüße,
    Verena

  10. Ich finde deine Rezensionen total schön. Klingt wieder nach einem tollen Buch, das man gerne lesen würde.

  11. Danke für die Rezension! Allein der Klapptext regt einen schon zum Lesen an. Einfach so interessant! Wird gemerkt. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  12. Hallo Liebes,
    im Moment sind meine Freunde und auch meine Familie mein Rettungsanker. Ich bin so froh, dass sie immer für mich da sind und weiß gar nicht wie ich das wieder gutmachen kann. Das Schöne ist, dass man es nicht wieder gutmachen muss!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  13. Hey, danke für deine ausführliche Review! Wahrscheinlich hätte ich rein aus der Optik heraus nicht zu diesem Buch gegriffen, aber deine Rezension ist ja super vielversprechend!
    Liebe Grüße,
    Marie

  14. Ich habe die Reihe schon öfter gesehen, aber bis jetzt noch nciht in Betracht gezogen.
    Werde sie mir aber mal merken
    Lg Sabana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.