Rezension: Disney – Twisted Tales: Dunkle Schatten: Was wäre, wenn Mulan in die Unterwelt hätte reisen müssen?

Titel: Disney – Twisted Tales: Dunkle Schatten: Was wäre, wenn Mulan in die Unterwelt hätte reisen müssen?
Autor/in:  Walt Disney, Elizabeth Lim
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 432  Seiten
ISBN: 978-3551280480
Verlag: Carlsen


Klappentext

Nachdem Captain Shang von Shan Yu im Kampf lebensgefährlich verletzt wird, muss Mulan in die Unterwelt Diyu reisen, um ihn vor dem Tod zu retten. Aber König Yama, der Herrscher der Unterwelt, gibt Shang nicht einfach frei. Mulan muss Diyu durchqueren, um Shangs Geist zu finden, und dabei grauenhafte Hindernisse überwinden. Und sie muss Diyu bei Sonnenaufgang wieder verlassen. Schafft sie das nicht, wird sie König Yamas Gefangene. Kann sie Shang retten, bevor es zu spät ist? Oder muss sie für immer in der Unterwelt bleiben?

 

Rezension

Auch bei diesem Teil der “Twisted Tales” erkennt man anhand vom Cover direkt welche Geschichte sich hier versteckt. Die Aufmachung ist wieder sehr hochwertig und stabil. Von außen kann es mich wieder direkt überzeugen.

Hier entdecken wir wieder eine ganz neue Geschichte von Disney. Mulan muss in die Unterwelt reisen, was der Titel ja bereits verrät. Ich finde das dieser Teil der Reihe die meisten neuen Handlungsstränge parat hält. Natürlich entdecken wir auch einige bekannte Elemente oder Parallelen, aber wenn man alle Teile kennt, dann merkt man schon einen großen Unterschied. Was aber nicht unbedingt negativ sein muss, denn die neuen Handlungsstränge sind faszinierend und wahnsinnig interessant.

Die Figuren waren sehr lebendig und individuell. Viele bekannte Gesichter waren da, aber auch einige neue. Mir fehlte aber total der kleine Drache Mushu. Im Film war er mein Favorit an den Figuren. Zwar gibt es hier einen ähnlichen Charakter, aber er kann ihn nicht vollwertig ersetzen, aber die lustigen Szenen haben definitiv die Geschichte aufgelockert.

Das Setting von der Unterwelt war sehr imposant und detailreich. Man konnte sich anhand der tollen Beschreibungen die Unterwelt klasse vorstellen und auch die Situationen waren sehr lebendig erzählt worden. Man hatte ständig ein Kopfkino was die Seiten nur so davon fliegen lassen hat.

Der Handlungsstrang ist sehr spannend und die Spannung zog sich auch durch das gesamte Buch. Langeweile kam bei mir nicht auf, denn ich wollte unbedingt wissen ob sie Shang retten kann.

Wer nicht unbedingt die Lovestory von Mulan und Shang steht, der kommt hier definitiv auf seine Kosten, denn hier liegt das Augenmerkmal nicht darauf, sondern auf etwas ganz anderen. Gerade für uns als Leser ist das mal etwas neues und hat mir persönlich geholfen nie das Interesse an der Geschichte zu verlieren, denn gerade wegen den neuen Kernelementen und dem neuen Fokus der Storyline konnte das Buch bei mir punkten.

 

Fazit

“Dunkle Schatten” ist anders als die anderen Teile der “Twisted Tales”, aber das muss nichts negatives sein, denn bei mir ist es durchaus positiv rübergekommen. Ich liebe die neuen Kernelemente, die neuen Figuren und auch die alten Merkmale der Geschichte super gerne. Positiv aufgefallen ist mir vor allem das die Liebesgeschichte hier nicht den Hauptteil darstellen soll. Für jeden Disneyfan ein absolutes muss!

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Carlsen

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

2 Kommentare

  1. Wie immer hattest du mich beim Wort Disney. Ich liebe die Figuren und aufgrund deiner Rezi hab ich mir das Buch gleich auf den Wunschzettel gepackt.
    Liebe Grüße
    Sandra

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.