Vorstellung der Dilogie: Die Tränenkönigin

Heute möchte ich euch gerne die Dilogie “Die Tränenkönigin” vorstellen. Die Dilogie stammt aus der Feder von Jay Lahinch. Die Bücher wurden neu veröffentlicht im Bookapi Verlag

Wir beginnen mit dem ersten Band:

Die Tränenkönigin
Seitenanzahl: 240
Verlag: Bookapi Verlag 

Klappentext:

„Und auch wenn ich der Trauer nachgeben möchte, ist es die Seele meines Bruders, die ich retten muss.“

Manchmal ist der Tod nicht nur das Ende eines geliebten Herzens, sondern besiegelt zugleich dein Schicksal. Das muss Nava schmerzlich erkennen, als ihr Zwillingsbruder nach dem Tod ihrer Eltern verstummt. Eine Flucht aus Marenna scheint ihr einziger Ausweg und nur der fremde Jayden ist bereit, sie auf dieser Reise ins Ungewisse zu begleiten. Erst ein unglaubliches Angebot der Tränenkönigin gibt ihrem Weg eine Richtung. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Tränen, die nicht nur das Schicksal ihres Bruders, sondern das einer ganzen Welt für immer verändern könnten.

„Ich liebe den Regen, denn er macht deine Tränen unsichtbar.“

Die Tränenrebellin 
Seitenanzahl: 392 Seiten
Verlag: Bookapi Verlag 

Klappentext:

Auf welcher Seite wirst du stehen, wenn alles, was du bisher kanntest, in sich zusammenbricht?
Nach ihrer ereignisreichen Flucht fassen Nava, Jayden und Nate den Entschluss, in die Einzige Stadt zurückzukehren, um die Insel vor dem Untergang zu bewahren. Denn die Tränenmeere drohen, alles unter sich zu begraben, falls das Gleichgewicht der Elemente nicht bald wiederhergestellt wird. Gemeinsam planen sie eine Rebellion, um die Seelenlosen zu heilen und für eine gerechte Zukunft der unterdrückten Mädchen zu kämpfen. Doch als sie Marenna erreichen, fordert sie ihr Schicksal erneut heraus.
Nun liegt es an Nava herauszufinden, was sie mit der Tränenmagie tatsächlich bewirken kann und ob die alten Legenden um das königliche Festland tatsächlich wahr sind.

Was ist das Tränenmeer?

Im Tränenmeer werden die Tränen der Menschen gesammelt. Man sagt, dass in jeder Träne die ein Mensch weint immer ein Stückchen von seiner Seele dabei ist … Es gibt verschiedene Meere. Aufgeteilt zwischen den Gefühlen.
Ihr wollt mehr darüber wissen? Dann müsst ihr unbedingt die Bücher lesen.
Bildquelle
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Bookapi Verlag
Meer: Pixabay
Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

2 Kommentare

  1. Liebe Steffi,

    eine tolle Vorstellung der Bücher. Gibt es von dir auch schon Rezensionen dazu? Noch bin ich mir nicht sicher, ob es etwas für mich ist. Aber die Cover und auch die Klappentexte machen sehr neugierig auf die Bücher.

    Liebe Grüße
    Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.