Rezension: Bibi & Miyu [ Manga ]

Titel: Bibi & Miyu
Autor/in: Hirara Natsume
Format: Print// eBook
Seitenanzahl: 164 Seiten
ISBN: 978-3842048898
Verlag: Tokyopop


Beschreibung

Bibi hat die Nase voll! Es taucht eine neue Mitschülerin auf: Miyu aus Japan! Alle können sie sofort gut leiden, bis auf Bibi. Denn Miyu verbirgt ein Geheimnis. Zeit, dem auf den Grund zu gehen! Bibis Reise führt sie nach Japan, ein Land voller Zauberwesen. Schnell wird klar: Bibi und Miyu haben das Potenzial, beste Freundinnen zu werden!

Rezension

Schon als kleines Kind hat mich Bibi die kleine Hexe begleitet. Ich habe es geliebt am Abend zum Einschlafen die Hörspielkassen zu hören. Ja ihr hört richtig, ich habe noch Hörspielkassetten gehört. Als ich dann das Cover von dem Manga entdeckt habe, da wusste ich: Das passt zu dir, diesen Manga musst du lesen!

Die Zeichnungen sind sehr klar strukturiert und gefallen mir unglaublich gut. Sie wirken sehr harmonisch und rund und nicht eckig. Hier wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet, denn kein Bild gleicht dem anderen. Bibi wirkt hier nicht mehr so extrem kindlich, sondern etwas reifer, was mir im Manga aber sehr gut gefiel.

Die Handlung ist schön dargestellt, witzig und irgendwie typisch Bibi.

In dem Manga wird uns etwas ganz besonderes gezeigt: Wie ein Manga überhaupt entsteht. Das war sogar für mich als erwachsene Person sehr interessant.

Fazit

Für alle Bibi Fans ein absolutes muss. Die Zeichnungen sind detailreich, harmonisch und strukturiert. Ich mochte die Figuren und den Verlauf der Geschichte. Eine tolle Geschichte zum Träumen und die Seele baumeln zu lassen.

★ ★ ★ ★★ 

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Tokyopop
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

8 Kommentare

  1. Hey liebe Steffi,
    vor diesem Manga stand ich auch schon. Allerdings war ich mir nicht sicher, ob der Manga was für mich ist. Denn Bibi verbinde ich ebenfalls mit meiner Kindheit und hatte Sorge, dass alles noch ziemlich kindlich gestaltet ist. Aber das scheint ja nicht der Fall zu sein. Daher wird der Manga wohl bei mir einziehen.

    Liebe Grüße,
    Mo

    1. Author

      Nein, hier wirkt sie wirklich viel reifer als in den Hörspielkassetten. Könnte also wirklich etwas für dich sein.

  2. Ach ich liebe Bibi Blocksberg! Ich höre die Hörspiele heute noch gerne, wenn ich krank bin. Dass es von Bibi auch Mangas gibt, wusste ich gar nicht. Das wäre aber auch nichts, was ich jetzt lesen würde.

    Liebe Grüße,
    Saskia Katharina

    1. Author

      Die Mangas sind aber wirklich gut, aber man muss natürlich im allgemeinen Mangas mögen, denn sonst wird man sich nicht darauf einlassen können.

  3. Bibbi Blocksberg kennt, glaube ich, fast jeder. Das mles davon einen Manga gibt, höre ich nun zum ersten Mal.
    Tolle Rezension.
    MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.