Rezension: Der fünfte Magier: Schneeweiß

Titel: Der fünfte Magier: Schneeweiß
Autor/in: Christine Weber
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 344  Seiten
ISBN: 978-1976732379


Klappentext

„Als Licht kam ich in diese Welt, als Schatten bemächtige ich mich ihrer …“ Seit der Krieg zwischen den vier Magiern und ihren Drachen die Welt entzweit hat, führt der junge Nomade Sorak fernab jeglicher Machtkämpfe ein friedliches Leben. Als eines Nachts das Unglück über sein Dorf hereinbricht, findet er sich an einem Ort wieder, der nur Schwarz und Weiß zu kennen scheint. Inmitten von Schuldgefühlen und aufgezwungener Verantwortung versucht Sorak, das Lügennetz zu entwirren, das zwischen Freund und Feind bald nicht mehr unterscheiden lässt. Doch die Wurzel allen Übels reicht noch viel tiefer, als selbst die Magier hätten erahnen können … Eine Geschichte über Mut und Angst, Vertrauen und Verrat, Hoffnung und Verzweiflung und die Fähigkeit, die Dunkelheit im Licht zu sehen.

Rezension

Alleine durch das wunderschöne Cover wurde ich aufmerksam auf dieses Buch. Es passt so unglaublich gut zu der Geschichte und ist wirklich ein wahrer Eyecatcher.

Der Einstieg in die Geschichte fiel mir unglaublich leicht, da die Autorin mit den Wörtern spielt und uns Leser einfach eine tolle Beschreibung von Welten, Umgebungen, Charakteren und Ereignissen liefert. Ich hatte ständig ein wahres Kopfkino laufen und konnte die Szenen richtig sehen … Das schaffen nur wenige Autoren, aber hier war es durchgehend so.

Ein toller Aspekt an der gesamten Geschichte war das es nicht nur “Gut” und “Böse” gab, nein, das es sich überschneidet und jede Seite ihre positiven als auch negativen Einwirkungen hat. Hier verschwimmt das gute und böse und es war erfrischend anders. Ich mochte die Idee und wie die Autorin es umgesetzt hatte. Die Autorin gibt uns Lesern die Möglichkeit selbst über einige Ereignisse nachzudenken und zu grübeln, denn hier werden nicht alle offenen Fragen beantwortet oder zu viel erklärt. Es lässt Spielraum für unsere eigenen Gefühle und Überlegungen. Wirklich ganz toll.

Ich kann zu der Story gar nicht so viel sagen, außer das es wirklich sehr spannend war und das Ende auch einige Überraschungsmomente versteckt.

Fazit

Ein wirklich unglaublich ausdrucksstarkes Buch was uns Lesern die Möglichkeit gibt selbst zu überlegen und nicht alles auf dem silbernen Tablett  gelegt zu bekommen. Ich fand es einfach nur unglaublich spannend und es hat so viel Potential was auch definitiv genutzt wurde.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Christine Weber
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

8 Kommentare

  1. Liebe Steffi,

    sehr gespannt habe ich deine Rezension gelesen, denn das Buch kenne ich auch (hab es auch rezensiert). Ich war an manchen Stellen nicht so begeistert wie du, aber insgesamt hatte mir das Buch auch gefallen.
    Herzlichen Dank für deine Meinung.

    Liebe Grüße,
    Mo

  2. Phantasie vom Feinsten, danke für diese Buchrezension. Phantasie, die die eigene Fantasie anregt, großartig!
    Alles Liebe
    Annette

  3. Das Cover gefällt mir auch sehr gut. Da ich ja im Winter immer auf Suche nach Lesestoff bin, werde ich das gleich auf meine Liste setzen.

    Liebe Grüße, Bea

  4. es ist wundervoll, wenn es ein Buch schafft, den eigenen Gedanken und er Vorstellungskraft noch Raum zu geben, mitzudenken! das scheint wirklich ein ganz besonders schönes Buch zu sein, dass ich mir fürs neue Jahr auch vornehmen sollte 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.