Rezension: Einmal Cornwall und für immer

Titel: Einmal Cornwall und für immer
Autor/in:  Kerstin Sonntag
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 332  Seiten
ISBN: 978-3649630104
Verlag: dp Verlag


Klappentext

Die Begegnung mit dem unkonventionellen Kunsthändler Ryan bringt Jonnas sorgfältige Lebensplanung komplett durcheinander. Zu Besuch bei ihrer Freundin Liz im idyllischen Fischerdorf an der Küste Cornwalls will die Schmuckdesignerin eigentlich nur ihren Lebensgefährten aufrütteln und zum lang ersehnten Heiratsantrag bewegen. Was sie dabei am allerwenigsten gebrauchen kann, ist ein fremdes, kaffeebraunes Augenpaar, das ihr Herz höherschlagen und sie ins emotionale Chaos stürzen lässt. Zum Glück findet sie Ablenkung bei der Arbeit in Liz’ Café Taste of Heaven – doch als Ryan ständig aus dem Nichts auftaucht, kann selbst Jonna seiner Anziehung nicht mehr lange widerstehen …

 

Rezension

Alleine das Cover lädt mich direkt zum Träumen ein, daher war ich auf den Inhalt umso gespannter. Ich durfte schon einige Bücher von Kerstin Sonntag lesen, daher war meine Vorfreude und Erwartung riesig.

Ich habe ziemlich schnell den Draht zur Geschichte gefunden, denn Kerstin schreibt sehr detailreich, malerisch und verträumt. Ich liebe ihren aussdrucksstarken und einfachen Schreibstil unheimlich gerne, denn bei jedem Buch fliegen die Seiten förmlich davon.

Der Anfang war direkt spannend und interessant. Man fühlte sich direkt mit der Geschichte verbunden und hat Jonna auf eine unglaubliche Reise begleitet. Jonna ist ein sehr angenehmer Charakter der mir unglaublich gut gefallen hat und wirklich bei mir punkten konnte. Ich hatte wahnsinnig großes Mitleid mit ihr, warum? Das müsst ihr selber herausfinden.

Ryan ist geheimnisvoll, aber trotzdem angenehm. Ich mochte ihn und war auf die große Auflösung seines “Geheimnisses” gespannt. Evtl. gab es ja auch keins und man hat nur gewartet? Ich sag ja, ihr müsst es lesen.

Das Hauptaugenmerkmal liegt natürlich auf Jonna und Ryan, aber auch andere Figuren kamen nicht zu kurz. Man erfährt von einigen interessante Details und Geschichten und das fand ich spitze!

Einige Dinge im Verlauf konnte ich erahnen, aber das macht die Geschichte nicht weniger interessant. Im Gegenteil, ich war neugierig ob ich recht hatte. Der Spannungsbogen war immer wieder da und nie wirklich verschwunden und auch humorvolle Szenen wurden immer wieder eingebaut und lockerten die Geschichte auf.

Mit dem Ende bin ich sehr zufrieden. Es lässt noch etwas Raum für die eigene Fantasie, aber wichtige Fragen wurden aufgeklärt.

 

Fazit

Kerstin Sonntag hat mit “Einmal Cornwall und für immer”einen wunderbaren Liebesroman gezaubert, der richtig starke Figuren und eine traumhafte Kulisse bietet. Die Storyline ist sehr zart, aber absolut fesselnd und hat mir einige schöne Lesestunden beschert. Wer einen Roman für Zwischendurch mit einer tollen Geschichte und angenehmen Figuren sucht, der kann man diesem Roman nichts falsch machen.

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: dp Verlag

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

6 Kommentare

  1. Mir ist gerade nach einem Liebesroman zumute, da kommt diese Rezension genau richtig. Da ich Cornwall-Fan bin passt einfach alles.
    Alles Liebe
    Annette

  2. Ich habe seit Ewigkeiten keinen Liebesroman mehr gelesen. Dieser scheint aber echt spannend zu sein. Das Cover gefällt mir auch gut. Dort wäre ich nun auch gerne.

  3. Ein schöner Roman, mit einer Geschichte wo ich jetzt gerne wissen möchte wie das weiter geht. Das vom Klapptext und deine Meinung sind sehr ansprechend, das ich schaue das es auf meine Liste muss. Bestimmt ein Buch mit dem man die Zeit vergisst.

    Liebe Grüße
    Julia

  4. Wenn ich deine kurze Zusammenfassung so lese, sehe ich die Geschichte vor meinen Augen ablaufen, wie ein Film. Das könnte eine tolle Liebesstory für Netflix sein, aber sicher auch ein gutes Buch für den Nachttisch! Ich werde mir die Story mal merken, danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Jana

  5. Sehr schön, dass nicht nur die beiden Hauptfiguren beleuchtet werden, sondern auch andere Charaktere. Mich hat das Cover auch angesprochen und auch der Titel – umso schöner zu lesen, dass der Inhalt dem in nichts nachsteht.

  6. Ich bin letzten Sommer in Cornwall gereist und habe viel darüber gebloggt. In der jetzigen Situation, in der ich nicht oder nur schwer dorthin kann, ist Dein Buchtipp genau das Richtige. Hole ich mir Cornwall auf den Nachttisch – gute Idee!
    Liebe Grüße, Renate von http://www.trippics.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.