Rezension: Jünger als ich Band 3 [ Manga ] Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Titel: Jünger als ich Band 3
Autor/in: Chihiro Hiro
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 176
ISBN: 978-2889510313
Verlag: Kazé


Beschreibung

Als ältere Schwester von vier Brüdern ist Mihoro so einiges gewohnt.
Kein Wunder also, dass sie zu Jungs allgemein ein eher schwesterliches Verhältnis hat. Romantische Gefühle? Fehlanzeige!
Das ändert sich auch nicht, als sie den ein Jahr jüngeren Miyao kennenlernt. Die beiden freunden sich schnell an, aber mehr wird nicht passieren, das merkt Miyao schnell. Abfinden will sich der selbstbewusste junge Mann damit aber nicht und sagt ihr geradeheraus: “Hey, ich bin vielleicht jünger als du, aber ich bin nicht dein Bruder!”
Mihoro fühlt sich hin- und hergerissen. Einerseits möchte sie zu dem Versprechen stehen, das sie Chiei gegeben hat. Andererseits will sie endlich richtig mit ihm zusammen sein. Und dann ist da noch Chieis älterer Bruder Yuzuru, der sich unbedingt heimlich mit ihr treffen will. Was hat das nur zu bedeuten? Hat die Liebe von Chiei und Mihoro überhaupt noch eine Chance?

Leichtherzige Romanze zwischen einem älteren Mädchen und ihrem jüngeren Freund.

Rezension

Schade das diese Mangareihe mit diesem Band nun beendet ist. Auch der letzte Teil konnte mich wieder positiv beeindrucken. Die Leichtigkeit die mir in den anderen Teilen schon aufgefallen ist, ist wieder vorhanden. Verspielte Zeichnungen mit ihrem ganz eigenen Charme haben mich wieder von der ersten Seite an überzeugen können.

Ganz große Überraschungen gibt es nicht, aber das erwarte ich auch nicht, denn der Manga lebt von seinem klaren Zeichenstil und den super sympathischen Hauptfiguren, die ich übrigens alle richtig ins Herz geschlossen habe, umso trauriger bin ich, dass es schon beendet ist. Gerne hätte man diese Reihe etwas länger machen können um noch mehr von den Figuren zu erfahren und der Story noch mehr Tiefgang zu schenken.

Das Ende war überraschend, aber dem Manga durchaus würdig. Ganz toll finde ich, dass sich am Ende wieder eine Extrastory versteckt, die ich natürlich auch zuckersüß fand.

Mein Fazit

Ein richtig schöner, runder und erstklassiger Abschluss von einer sehr süßen, niedlichen und romantischen Mangareihe. Einer meiner liebsten Mangareihen.

★ ★ ★ ★ ★

Rezension zum ersten Band: *Klick*
Rezension zum zweiten Band: *Klick*

©
Cover: Kazé
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge, Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

16 Kommentare

  1. Ich mag ja total gerne Mangas, aber ich brauch dann doch andere Themen. Leichte Romanzen sind so schon nicht unbedingt mein Fall und mir meist zu langweile. Vielleicht bin ich da einfach zu Blutrünstig.
    Liebe Grüße,
    Tama <3

    1. Ich finde den Manga cool, du bist wahrscheinlich wirklich etwas blutrünstig :D….

  2. Ich glaub ich muss mich spätestens mal auf der Buchmesse im Oktober mit Mangas auseinander setzen .. klingt ja schon nett! Danke für die Vorstellung!

  3. ja zumindest war das dann wohl ein würdiger Abschluss für diese Reihe! finde es auch immer schade, den letzten Band zu lesen, wenn das gesamte Konzept gut funktioniert … ist dann ei bissel als müsste man liebgewonnene Freunde verabschieden 🙁

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

    1. Author

      Das stimmt, aber teilweise auch besser, als wenn die Reihe ewig lang gezogen ist und man das Gefühl bekommt es ist ausgelutscht. Haha 😀

      1. das hast du auch wieder Recht … haha klassisches Beispiel “Grey’s Anatomy”: irgendwann werden die Plots einfach zu surreal 😉

        ❤ Tina

  4. Hallo,
    vielleicht sollte ich mir Mangas auch mal näher ansehen, denn bisher ist dieser Trend irgendwie etwas an mir vorbeigegangen 😉 Jedenfalls hast du mich mit dieser Rezension jetzt definitiv auf die Idee gebracht!
    Liebe Grüße!
    Lisa

    1. Author

      Ich dachte auch immer, dass es nichts für mich ist. Aber habe erst mit leichten Storys angefangen und bin nun echt begeistert!

  5. Okay, okay. Du hast mich vollüberzeugt. Ich habe nun alle deine Rezensionen zu der Reihe verfolgt und werde sie mir nun auch zu legen. Wie gut, dass ich von meinem Geburtstag noch einen großen Gutschein von einem super ausgestatteten Mangaladen habe.
    Dabei fällt mir auf, dass ich schon eine ganze Weile keinen Manga mehr gelesen habe. Wird also wieder mal Zeit.

    Liebe Grüße,
    Mo

  6. Liebe Stefanie

    Jetzt hast du mich aber sehr neugierig gemacht! Wow!

    Ich glaube die Reihe muss ich auch haben, wäre sicher was für mich!

    Hab einen schönen Dienstag!

    xoxo
    Jacqueline

  7. Ui, ich kann mich Mangas irgendwie so gar nichts anfangen. Aber das Buch scheint ja eine gute Geschichte zu haben.. das dachte ich bereits bei den vorherigen Rezensionen. Allerdings bleib ich wohl doch bei Krimis 🙂

    Liebste Grüße,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.