Rezension: Scandal Love (Sinners of Saint, Band 3)

Titel: Scandal Love ( Sinners of Saint, Band 3)
Autor/in: L. J. Shen
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 560  Seiten
ISBN: 978-3736308053
Verlag: LYX


Klappentext

Sie sind skrupellos, sexy, böse und verboten – aber es ist unmöglich, ihnen nicht zu verfallen


Trent Rexroth ist kalkuliert und skrupellos. Einzig seine vierjährige Tochter Luna erwärmt sein kaltes Herz. Doch seit ihre Mutter vor drei Jahren sang- und klanglos aus ihrem Leben verschwand, spricht Luna nicht mehr. Egal, was Trent versucht – seine Tochter scheint sich völlig von der Welt zurückgezogen zu haben. Das Letzte, was Trent nun braucht, ist ein verwöhntes, reiches Mädchen wie Edie Van Der Zee als Praktikantin. Doch Edie wirbelt nicht nur seine Multi-Milliarden-Dollar-Firma durcheinander, sie baut als Einzige auch eine Verbindung zu Luna auf – und weckt Gefühle in Trent, von denen er glaubte, sie nie wieder spüren zu können …

Rezension 

Da ich die anderen Teile davor schon total verschlungen habe, war mir klar: Diesen Teil musst du unbedingt lesen. Es ist immer wieder schön alte “Freunde” wieder zu treffen und neue Abenteuer zu bestreiten. In diesem Band geht es um Trent Rexroth.

Die Hauptfiguren Trent und Edie gefielen mir sehr gut. Sie wurden beide sehr lebendig, authentisch und greifbar dargestellt, so das man sie recht schnell ins Herz schließen konnte. Beide waren mir sehr sympathisch und ich mochte beide Figuren sehr gerne.

Die Geschichte verläuft wie ein roter Faden,was bedeutet das die Autorin sehr strukturiert und realistisch vorgeht. Es gibt keine Logikfehler, keine überdurchschnittlichen langgezogenen Szenen oder Beschreibungen, sondern das hier und jetzt und das gefiel mir auch bei diesem Band wieder unglaublich gut. Die Story an sich ist der Gefühlvoll, dramatisch und ausgearbeitet. Beide hätte ich gerne mal eine Ohrfeige links und rechts verpasst, denn sie sind manchmal schon etwas Blind für die wesentlichen Dinge, aber genau das macht diese Geschichte aus.

Die Spannung war die ganze Zeit über da und das Ende ist wirklich WOW, aber ihr müsst es selber lesen und lieben lernen!

Fazit

Wow, was für ein Buch… Was für eine Story und was für unglaublich ausdrucksstarke Charaktere. Ich konnte das Buch kaum aus den Händen legen und war die ganze Zeit über total gespannt wie diese Geschichte zu Ende gehen wird. Ich liebe die Geheimnisse, Wendungen und die Dramatik die sich hinter diesen Blättern versteckt und beneide jeden, der es noch vor sich hat.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Rezension zu den Vorgängern:

Teil 1: https://www.gedanken-vielfalt.de/rezension-vicious-love

Teil 2: https://www.gedanken-vielfalt.de/rezension-twisted-love-sinners-of-saint-band-2

 

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: LYX Verlag
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

14 Kommentare

  1. Oh das klingt ja echt spannend!
    Ich muss dringend endlich wieder mehr lesen, damit ich auch wieder mit einem neuen Buch beginnen kann 😀

    Alles Liebe, Katii

  2. wow, das klingt nach einem wirklich fesselnden Buch! finde es auch immer klasse, wenn die Charaktere so weit entwickelt sind, dass sie einen sehr realen Ton annehmen 🙂

    das muss ich mir unbedingt auf die “nach den Prüfungen”-Liste setzen 😀

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Toll solche Geschichten mit echten Charakteren. Ein srhr interessante Lektüre. Vielen Dank, liebe Grüße Claudia

  4. Ich hab mir für das Jahr 2019 vorgenommen, mehr Bücher zu lesen und dieses Buch kommt definitiv auf meine “ToDo” Liste. Danke für die Rezension. Die nächste Buchbestellung wird wohl etwas größer 🙂

    Alles Liebe,
    Julia

  5. Klingt an sich sehr interessant, aber ich stolper sofort über en ein Jahr altes Kind, das schon sprechen kann und dann damit aufhört? 😉 Aber vielleicht sollte ich mri die Reihe auch einmal anschauen, die scheint ja spannend zu sein.

  6. vom Klappentext her hätte ich vl gar nicht mal zu diesem Buch gegriffen – deine Rezi aber macht richtig Lust auf mehr! v.a. weil die Schreibe des Autors sehr tiefgehend scheint 🙂

    alles Liebe,
    Eden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.