Rezension: Und dann kam Mr. Willow

Titel: Und dann kam Mr. Willow
Autor/in: Anna Saalbach
Format: Print / E-Book
Seitenanzahl: 304 Seiten
Verlag: Mira Taschenbuch
 

 

Gerade dachte Mirka noch, der Mann ihrer Träume würde ihr in London einen Heiratsantrag machen. Doch statt eines Rings schenkt er ihr die ganze Wahrheit: Er ist mit einer anderen verlobt, und die erwartet sein Kind. Völlig aufgelöst sitzt Mirka im Park, als plötzlich ein zerknautschter Corgi vor ihr hockt. Kurz entschlossen tauft sie ihn Mr. Willow und nimmt ihn mit sich. Schon bald entpuppt er sich nicht nur als guter Zuhörer, sondern scheint auch genau zu wissen, wer Mirkas Mr. Right ist.
Ich hatte mal Lust auf eine einfache, aber unterhaltsame Lektüre und deshalb habe ich direkt dieses Schätzchen angefangen, denn der Klappentext klang genau nachdem was ich wollte.
 
Der Schreibstil ist locker und leicht und die Kapitel in einer angenehmen Länge. Ich mochte die Art der Beschreibungen und konnte mich gut in die Situationen hinein versetzen.
 
Das Buch erfüllt die typischen Klischees die man bei diesem Roman erwartet, aber das war für mich in Ordnung, denn sowas wollte ich auch gerade lesen. Die Handlungen sind teilweise etwas “übertrieben” dargestellt, weil so viel Zufälle kann es im Leben eigentlich nicht geben, aber allgemein war die Story eine humorvolle und lockere Abwechslung.
 
Ich mochte die Geschichte mit den Charakteren und das einweben des Hundes. Es war erfrischend locker und humorvoll und wirklich toll für zwischendurch.  

 

Eine einfache und humorvolle Lektüre für zwischendurch. Lustige Passagen, traurige Momente und tierische Abenteuer erwarten uns bei diesem Buch. Wer mal nicht etwas zum nachdenken lesen mag, der sollte unbedingt zu diesem Roman greifen. 
 
 
 
©
Cover: mtb Verlag
Hintegrundbild: ik Fotoapp
Bücherbewertung und Schriftzüge: Photoshop// Stefanie Wirtz   

 

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

7 Kommentare

  1. Hi du
    Das Buch klingt für Hunde Fans toll, ich selbst habe aber Angst vor Hunden, weswegen ich jetzt nicht dazu greifen würde.
    Das macht aber nichts, dafür ist deine Vorstellung gut gelungen.
    Liebe Grüße Nicole

  2. Liebe Stefanie

    Da weiss ich auch gleich, wem ich das Buch auch empfehlen werde! ;oD

    Danke Dir für die tolle Inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

  3. Hallo,
    dieses Buch hatte ich schon öfter in der Hand. War mir aber unsicher ob es mir gefallen könnte. Deine Rezi hat mir Mut gemacht es doch zu versuchen. Lieben Dank.
    Liebe Grüße, Mo

  4. Hallo,

    das Buch hatte ich schon öfter in der Hand. War mir aber nicht sicher, ob es was für mich ist. Deine Rezi hat mir Mut gemacht es doch zu versuchen. Lieben Dank und liebe Grüße, Mo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.