Buchverfilmung: Der Marsianer – Rettet Mark Watney

Titel: Der Marsianer – Rettet Mark Watney
Regisseur: Ridley Scott
Hauptdarsteller: Matt Damon, Jessica Chastain, Kristen Wiig
Studio: 20th Century Fox
Spieldauer: 144 Minuten
FSK:  Fsk 12
Genre: Sci-Fi

Beschreibung

Mark Watney ist zusammen mit fünf anderen Astronauten auf einer Marsmission, die aufgrund eines zu starken Sturmes auf dem Mars schon am sechsten abgebrochen werden musste. Bei der Evakuierung in das Marsrückkehrmodul wurde Mark von herumfliegenden Gegenständen getroffen und ging bewusstlos zu Boden. Als er seine Augen öffnet, muss er feststellen, dass er jetzt der einzige Mensch auf dem Mars ist. Was ist aus seiner Crew geworden? Haben sie es geschafft dem Sturm zu entkommen? Wie wird Mark zurück zur Erde kommen? Die wichtigste Frage ist jedoch, wie wird er die Zeit auf dem Mars überleben?
 

Janines Meinung

Das Buch zu diesem Film hat mir schon sehr gut gefallen, ich konnte es kaum erwarten den Film zu sehen. Nun war es endlich soweit und ich wurde nicht enttäuscht.
Der Film hielt sich, bis auf ganz wenige Details auch wirklich an die Geschichte, wie sie im Buch beschrieben wird.
 
Matt Damon passte wirklich perfekt in die Rolle des Mark Watney. Die Figur wurde meiner Meinung nach in Punkto Aussehen und Charakter gut umgesetzt.
Während des gesamten Filmes habe ich erneut mit voller Aufmerksamkeit die Geschichte des Mark Watney mitverfolgt.
 
Ich fand es besonders gut, dass auch kleine Details umgesetzt wurden, wie Z.B. die tolle Musiksammlung von Commander Johannsen. Diese bestand vorwiegend aus Discomusik, welche Mark in seinem Marsalltag begleitet hat und seine Ohren auf Dauer strapazierte.
Auch die Veränderung von Mark Watney während seines Aufenthaltes auf dem Mars wurde im Film gut dargestellt.
 
Genauso wie im Buch kamen auch im Film keine Längen auf, Langeweile war hier ein Fremdwort.
 
Allerdings haben die 3D Effekte micht nicht sonderlich beeindruckt, der Film hätte genauso gut in 2D geschaut werden können. Auch Bildtechnisch hat der Film sich nicht besonders von anderen Sci-Fi Filmen abgehoben. Beim Ton gab es nichts zu bemeckern, besonders beim Start der Versorgungsmission hatte man das Gefühl, als wäre man selbst live dabei.
Aber es ist auch einfach die Story an sich, wie Mark Watney mit der Situation umgeht, als einziger Mensch auf dem Mars zu sein, die uns als Zuschauer jederzeit gespannt den Film verfolgen lässt.
 
Alles in allem eine absolut gelungene Umsetzung des Buches von Andy Weir, voller Spannung und Dramatik.

Janines Fazit

Für alle die das Buch “Der Marsianer” verschlungen haben und auch für die Nicht-Leser, die auf Sci-Fi wie z.B. Gravity stehen, eine definitive Empfehlung.

 
Diese Rezension wurde von Janine erfasst. Besucht doch mal ihren Blog und schaut euch weitere Beiträge an – einfach auf das Bild klicken.
 
 Gastrezension von:  http://www.büchersüchtiges-herz.de

©
Cover:20th Century Fox
Banner:Designed by FreepikDesigned by Frimufilms / Freepik
Schriftzüge: Photoshop // Stefanie Wirtz
Banner vom Blog: Janine Büchersüchtiges Herz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

14 Kommentare

  1. Hallo,

    Ich kenne das Buch zwar nicht, mir hat der Film mit den Details auch gut gefallen. Und ja, 3D hätte nicht sein müssen.

    Liebe Grüße Desiree

  2. das Buch habe ich leider bisher nicht gelesen, aber daher ist das direkt mal eine gjte Empfehlung 🙂

    es zwar auch schon was länger her, dass ich diese Verfilmung gesehen habe, aber ich erinnere mich gut, dass ich die ganz gut fand 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Vielen Dank für deinen Vergleich. Ich habe weder Buch gelesen, noch Film geschaut. Aber dann wird es jetzt mal Zeit dafür.

  4. Kenne weder Buch noch Film. Als Film würde ich es vielleicht noch schauen, als Buchgenre ist Sci.-Fic. eher nicht so meins. Schön das es dir gefallen hat und danke fürs vorstellen des Films.

    Lg aus Norwegen
    Ina

  5. Ich finde den Film genial, ich habe das Buch nicht gelesen, aber den Film mochte ich sehr gerne!

    Ich bin immer für solche Themen zu haben! ;oD

    Hab ein schönes Wochenende!

    xoxo
    Jacqueline

  6. Ich mag Sci-Fi total gerne und der FIlm klingt auf jeden Fall super spannend. Muss ich unbedingt auch meine Filmliste setzten. 🙂

    Liebe Grüße
    Lisa

  7. Das ist ja leider wieder nicht so ganz mein Genre … aber meine Freundin liebt solche Filme und ich denke ich werde ihr die DVD besorgen und mir mit ihr einen netten und gemütlichen Abend machen!

    Danke dir für deine Rezension!
    Schönen Sonntag!
    lg
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.