Kinostarts im April 2019

Hallo meine Lieben,

heute gibt es nach einer langen Zeit mal wieder die Kinoneuheiten für den April. Ich habe mal einige herausgesucht die mir persönlich zusagen oder wo ich denke: Die könnten euch gefallen. Fangen wir mal an:

Friedhof der Kuscheltier 

Kinostart: 4. April 2019
Genre: Horror // Romanverfilmung
FSK: Keine Angabe
Dauer: 97 Minuten
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=Ag0Zs6F28Q0

Inhalt 

Louis (Jason Clarke) und Rachel Creed (Amy Seimetz) beziehen mit ihren Kindern Gage (Hugo und Lucas Lavoie) und Ellie (Jeté Laurence) ein neues Haus auf dem Land. Schnell schließt die Familie Freundschaft mit ihrem Nachbarn Jud Crandall (John Lithgow), der viel über ihren neuen Heimatort zu erzählen weiß. Als eines Tages der Familienkater der Creeds überfahren wird, weiht Jud Louis in ein Geheimnis ein: Im nahe gelegenen Wald gibt es einen Tierfriedhof, hinter dem aber auch noch ein alter Indianerfriedhof verborgen liegt. Was dort begraben wird, kehrt unter die Lebenden zurück – und wenn Louis den Kater dort begräbt, könne er seinen Kindern den Verlust des heißgeliebten Stubentigers ersparen. Also machen sich beide Männer bei Nacht auf, um das Tier zu beerdigen, und tatsächlich steht es am nächsten Tag wieder quicklebendig bei den Creeds vor der Tür. Doch irgendwas ist anders an dem Kater und Jud beginnt zu begreifen, dass er der Familie keinen Gefallen getan hat. Denn als es dann zu einem tragischen Unfall kommt, fasst Louis Creed einen schrecklichen Entschluss…

Neuverfilmung des Romans “Friedhof der Kuscheltiere” von Stephen King.


Willkommen im Wunder Park 

Kinostart: 11. April 2019
Genre: Abenteuer, Animation, Komödie
FSK: 0
Dauer: 86 Minuten
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=MvD0YxpRUxw

Inhalt

Die zehnjährige, optimistische und kreative June (Deutsche Stimme: Lena Meyer-Landrut) findet tief in einem Wald einen fantastischen Vergnügungspark namens Wunder Park. Dort gibt es etliche spaßige Fahrgeschäfte und süße sprechende Tiere – doch er ist auch ziemlich heruntergekommen. Einst verbrachte June ihre Kindheit damit, den Vergnügungspark voller fantastischer Attraktionen und den lustigen, sprechenden Tieren zusammen mit ihrer Mutter und ihren Freunden zu bauen. Nach dem Tod ihrer Mutter (Stimme im Original: Jennifer Garner) verlor June aber ihre unglaubliche Vorstellungskraft und Fantasie. Als sie schließlich im Wald den Park findet, muss sie feststellen, dass Wunderland nur dank ihrer Vorstellungskraft existierte. Nun ist June die einzige, die dem Vergnügungspark wieder zu alten Glanz verhelfen kann, doch dazu braucht sie wiederum selbst Hilfe und findet diese zum Glück in den Tieren, die im Freizeitpark leben.


After Passion

Kinostart: 11. April 2019
Genre: Drama, Romantik, Romanverfilmung
FSK: Keine Angabe
Dauer: Keine Angabe
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=p5TeaC-xEEs

Inhalt

Tessa Young (Josephine Langford) ist attraktiv, klug, führt eine anständige Beziehung mit ihrem Kindheitsfreund Noah (Dylan Arnold) und beginnt gerade mit ihrem Studium. Kurzum: Eine bessere Tochter hätte sich Carol (Selma Blair) nicht wünschen können. Bereits in der Schule zählte sie immer zu den Besten ihrer Klasse und das soll sich auch an der Universität nicht ändern. Doch schon an ihrem ersten Tag an der Washington State University wird ihr Leben auf den Kopf gestellt. Denn sie trifft auf Hardin Scott (Hero Fiennes Tiffin) – einen ebenso unverschämten wie gut aussehenden Bad Boy, der das völlige Gegenteil von ihr ist. Obwohl die beiden sich von der ersten Begegnung an hassen, knistert es schon bald zwischen Tessa und Hardin. Sie verliebt sich Hals über Kopf in ihn, verfällt ihm ganz und gar und die einst so naive, schüchterne Tessa wird fortan nie wieder dieselbe sein…


Avengers – Endgame

Kinostart: 25. April 2019
Genre: Action, Abenteuer, Comicverfilmung
FSK: 12
Dauer: Keine Angabe
Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=L0d-hlXss_U

Inhalt

Fortsetzung von „Avengers 3: Infinity War“ und der große Endkampf für die Helden. Bezüglich des genauen Inhalts kann bislang größtenteils nur spekuliert werden. Sicher ist immerhin, dass das verheerende Ereignisse am Ende von „Avengers 3“ die verbliebenden Helden zu einer Mission zwingt, die so riskant und ausgefallen ist wie kein Einsatz zuvor. Captain America (Chris Evans), Thor (Chris Hemsworth), Rocket, der Hulk (Mark Ruffalo), ihre neue Verbündete Captain Marvel (Brie Larson) und die anderen überlebenden Avengers versuchen, Thanos‘ Untat rückgängig zu machen…


 

Und sagt euch etwas zu? Was war euer letzter Film im Kino?

Bildrechte liegen bei den jeweiligen Studios

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Da sind einige neue interessante Filme im Kino dabei im April. Wird echt mal wieder Zeit für mich für einen Kino Besuch. Danke für die Vorstellung.

  2. Friedhof der Kuscheltiere würde ich mir gerne anschauen, allerdings bin ich so ein Schisser… Ich glaube ich verkrieche mich dann im Kinositz. 🙂

    Liebe Grüße
    Jana

  3. Lieben Dank für die tollen Kinotipps. Ich hab vor langer Zeit das Buch “Friedhof der Kuscheltiere” gelesen – da wäre es ja jetzt an der Zeit, auch den Film anzusehen. Allerdings hatte ich mich schon beim Lesen ziemlich gegruselt.

  4. Mensch, ich war schon lange nicht mehr im Kino! Der Avengers Film würde mich dann aber doch interessieren und der Wunder Park ist bestimmt sehr süß. Danke für die Vorstellung der Filme =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.