Rezension: 24 Colors [ Manga ]

Titel: 24 Colors
Autor/in: Kozue Chiba
Format: Print// eBook
Seitenanzahl: 192 Seiten
ISBN: 978-3842047075
Verlag: Tokyopop


Beschreibung

Nanaka begegnet am ersten Tag an der Highschool einem Jungen, der sie sofort fasziniert: Chiyara. Seine mit Farbe beschmierte Kleidung und sein Sketchbook unterm Arm verraten ihr, dass er ihre Leidenschaft für Kunst teilt. Ihre Vermutung bestätigt sich als sie erfährt, dass er die Kunst-AG der Schule leitet. Nanaka bewundert sein Talent und zögert nicht lange, sich dort anzumelden …

Rezension

Ich habe bereits einige Mangas von Kozue Chiba gelesen und liebe den wunderschönen detailreichen und weichen Zeichenstil. Die Figuren sind auch in diesem Manga sehr individuell gehalten und strahlen einen gewissen Charme aus. Die weiblichen Figuren sind auch sehr schön ausgearbeitet worden zum Beispiel mit ihren weiblichen Rundungen und ihren Kulleraugen. Die Augen sind sehr stark ausgeprägt und lassen uns Leser die Emotionen der Charaktere förmlich spüren. Der Zeichenstil lässt uns die Hauptfiguren präsent wirken und wirken dadurch absolut lebendig und greifbar. Was ich besonders liebe, wenn man auch im Manga merkt, wenn die Tageszeiten bzw. Wochentage ändern zum Beispiel anhand der Anziehsachen, denn so wirkt es wirklich realistisch.

Die Story entwickelt sich in einem sehr angenehmen Tempo. Ich als Leser konnte der Story gut folgen und mich in der Geschichte fallen lassen. Die Entwicklungen sind nicht zu übertrieben, sondern haben ihren Charme erhalten. Die Charaktere mochte ich alle, denn sie wirken realistisch und niedlich. Das Ende mochte ich auch sehr gerne, denn es wirkt genau passend zu der Story.

Großer Pluspunkt: Es ist ein Einzelband!

Fazit

Ein wunderschöner, süsser und detailreicher Manga der gerade durch den gradlinigen und ausdrucksstarken Zeichenstil punkten kann. Ich konnte mich in der Geschichte völlig verlieren und bin begeistert von der Storyidee.

★ ★ ★ ★ ★

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Tokyopop
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

15 Kommentare

  1. Ah, ich liebe Einzelbände fast mehr als die Serien. Der Manga ist mir noch gar nicht in die Hände gefallen, wie gut das bei mir um die Ecke ein super schön sortierter Mangaladen ist. Da finde ich diesen hier bestimmt auch. Denn Dank deiner Rezension muss ich den jetzt auch haben, liebe Steffi.

    Liebe Grüße,
    Mo

  2. Bisher habe ich mich noch nie mit dem Thema Mangas beschäftigt, aber wenn ich deine Buch Rezension lesen, sollte ich das vielleicht doch mal tun.
    Gerade um die Weihnachtszeit habe ich ein bisschen Ruhe.
    Liebe Grüße, Katja aus dem WellSpa-Portal.de

  3. Ich bin ja so gar kein Manga – Fan. Ich kann damit irgendwie nichts anfangen. Aber die Geschichte scheint tatsächlich ansprechend zu sein. Ob ich mir so ein Buch kaufen würde … wahrscheinlich eher nicht 🙂 Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.

    Liebst,
    Sarah von http://www.vintage-diary.com

  4. das Cover gefällt mir wirklich gut – man sieht richtig, wie viel Liebe im Detail steckt! kann mir sehr gut vorstelle, dass das eine schöne, liebliche Geschichte ist 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  5. Klingt interessant, auch wenn Manga so überhaupt nichts für mich ist, habe es schon ein paar Mal versucht , vielleicht sollte ich es mit diesem Manga noch einmal versuchen.

    LG aus Görlitz
    Ina

  6. Ich bin eigentlich nicht so der Manga Fan, aber ich muss zugeben, dass dieses Cover total süß aussieht und auch die Rezension recht interessant klingt.

  7. ich finde es super schön, wenn sich Charaktere in Geschichten generell noch mitentwickeln 🙂
    bei einem Manga stelle ich mir das gar nicht so einfach vor, aber umso schöner, wenn das hier gelungen ist!

    alles Liebe,
    Eden

  8. Schön dass dich dieser Band überzeugt hat! Ich finde alleine schon das Cover sehr gelungen :-)!

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.