Rezension: Cinderella – Das Märchenballett nach Sergej Prokofjew

Titel: Cinderella – Das Märchenballett nach Sergej Prokofjew
Autor/in: Kristina Dumas
Format:  Print
Seitenanzahl: 32 Seiten
ISBN: 978-3219119435
Lesealter: Ab 5 Jahre
Verlag: Ueberreuter Verlag

 

Musik und Text auf der Begleit-CD oder zum Streamen unter MuBiBu.de:
Komponist: Sergej Prokofjew
Orchester:  WDR Sinfonieorchester Köln
Dirigent: Michail Jurowski
Sprecher: Dietmar Wunder
Laufzeit: ca. 56 Minuten

 


Klappentext

Garstige Stiefschwestern, eine gute Fee und ein schöner Prinz – dies alles sind die besten Zutaten für ein wundervolles Märchen und ein hinreißendes Ballett. Kristina Dumas hat zum Ballett eine wunderbare Rahmengeschichte geschrieben, worin die große Schwester Eva ihren beiden kleinen Geschwistern das Märchenballett erzählt. Wenn neben den märchenhaften Worten und den bezaubernden Bildern auch noch ein ganzes Orchester miterzählt, dann können Kinder den Zauber eines Ballettbesuchs ganz nah erleben.

Rezension

Ich habe dieses Buch für meine Cousine die fünf Jahre ist und für mich ausgewählt, weil wir Märchen lieben und wir bereits einige Bücher mit Begleitung der CD von dem Verlag gelesen haben.

Das Buch ist sehr groß, aus stabiler Pappe und wunderschön verarbeitet. Dadurch das die “Pappe” so dick ist, ist es auch sehr robust und geht nicht so schnell kaputt. Es ist also auch gut für kleinere Kinderhände geeignet.

Meine Cousine und ich kennen die Geschichte von Cinderella in und auswendig, daher waren wir begeistert welch ein Unterschied diese musikalische Unterstüzung bewirkt.

Die Geschichte ist sowohl für uns Erwachsene und auch für Kinder ein Abenteuer. Der Mix zwischen den Illustrationen, dem Lesen und der CD die dabei liegt ist klasse. Wir hatten sehr oft zu dem Buch gegriffen und vorher die CD angeschaltet. Die Musik-CD ist sehr hochwertig, weil der klang der klar klingt ohne störende Nebengeräusche. Die Musik ist klassisch,wie erwartet, aber zauberte uns beim Lesen ein Lächeln auf die Lippen, weil die Stücke so unheimlich passend zur Geschichte klangen. Es war wie eine Erlebnisreise und hat uns sehr gut gefallen.

Die Geschichte ist geprägt aus alten und neuen Elementen und war daher sogar für uns eingefleischten Märchenfans eine wirkliche Überraschung! Die neuen Elemente bringen richtig Schwung in die Storyline.

Fazit

Dieses Bilderbuch mit CD ist wirklich ein gelungenes Meisterwerk um Kinder an die klassische Musik zu gewöhnen. Die Musik untermalte und begleitete uns auf jeder Seite und hat uns sehr verzaubert. Die Illustrationen sind sehr detailreich, bunt und kindgerecht. Es ist ein Abenteuer für kleine und große Leser. Das Märchen an sich ist geprägt durch alte und neue Elemente die so noch einen frischen Wind zaubern.

 

Meinung meiner Cousine:

 

Die Musik ist wunderschön und hat mir sehr gut gefallen. Ich finde die Musik passt auch ganz toll zur Geschichte. Die Bilder sind richtig bunt und schön.

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.