Rezension: Schneefeuer Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt

Titel: Schneefeuer
Autor/in: Kyra Dittmann
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 320  Seiten
ISBN:978-3649627098
Verlag: Coppenrath


Klappentext

Im Land des ewigen Schnees steht das Ereignis des Jahres bevor: das große Pferderennen durch die Berge ins Tal des Frühlings. Ažleah, genannt Ash, träumt davon, mit ihrem Hengst Dalibor daran teilzunehmen. Doch nur die jungen Männer des Landes sind zugelassen, die sogenannten »Prinzen«. Ash gibt sich mit ihrer Rolle aber nicht zufrieden: Heimlich nimmt sie eine Stelle als Stallbursche auf einem der angesehensten Höfe an und schmuggelt sich auf die Liste der Reiter. Am Abend vor dem Rennen findet der legendäre Prinzenball statt und Ash begegnet auf dem Fest Kuba, dem Sohn des Hofeigentümers. Für beide ist es Liebe auf den ersten Blick … Doch Kuba ist der Favorit des Wettkampfes – und damit Ashs ärgster Konkurrent!

Rezension 

Der Einstieg in das Buch fiel mir leicht, denn direkt hatte ich eine wunderschöne Szene von Eispferden im Kopf. Der lockere, jugendliche und einfache Schreibstil hat natürlich auch dazu beigeholfen.

Diese Geschichte hat für mich etwas märchenhaftes, denn sie beschreibt wunderschöne Szenen und interessante Wendungen. Das Setting ist wie aus einer Märchenlandschaft entsprungen und konnten bei mir total punkten.

Die Hauptfiguren sind schön durchdacht und lebendig, genau wie ich es von einem packendem Buch erwartet habe.

Das ist keine Geschichte für Mädchen, nein, es ist eine sehr schöne logische, durchdachte Story die auch ältere Leser fesseln kann.

Die Spannung war gegeben, weil man immer mit geschwitzt hat ob die Tarnung auffallen würde und sie bestraft wird. Die Story hat viel von “Prinzessin Fantaghirò” ist aber ein neues eigenständiges Abenteuer was nur an Kernelementen daran erinnern lässt. 

Fazit

Eine sehr niedliche, aber auch spannende Geschichte für zwischendurch. Wer Lust auf ein märchenhaftes Setting mit einer tollen Hauptfigur hat und gegen eine Portion Pferde nichts hat, der macht mit diesem Buch alles richtig.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Coppenrath Verlag
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

8 Kommentare

  1. Oh, liebe Steffi, um dieses Buch schleiche ich ja schon eine Weile rum. Das Cover finde ich so schön und erinnert mich immer gleich an die alten Märchenfilme. Ich bin froh deine Rezension gelesen zu haben, denn nun ist die Entscheidung klar: Das Buch zieht bei mir ein.

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,

    Mo

  2. Ich glaube das wäre ein feines Buch für mich. Gerade jetzt, wo es endlich langsam zu schneien anfangt und der Schnee auch mal liegen bleibt, wäre das eine schöne Geschichte für einen kuscheligen Abend Zuhause. Danke für die Vorstellung!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com und thepawsometyroleans.com

  3. das märchenhafte Setting klingt schonmal sehr vielversprechend! solche kurzweiligen Geschichten sind für zwischendurch ja wirklich sehr angenehm – könnte ich mir auch sehr gut vorstellen jetzt im Winter 🙂

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  4. Mich spricht dieses Buch leider gar nicht an, ist allerdings auch nicht so mein Genre. Aber ich habe sicherlich die ein oder andere Freundin für die es passen könnte – deshalb wandert es einmal auf meine Weihnachtstipp-Liste.

    Liebe Grüße
    Verena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.