Rezension: Trudi traut sich!

Titel: Trudi traut sich!
Autor/in: Katja Reider
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 32 Seiten
Lesealter: Ab 3 Jahren
ISBN: 3649637110
Zum Kaufen: Coppenrath Verlag


Klappentext

Eigentlich ist Trudi eine ganz normale Kuh. Vielleicht ist sie ein klitzekleines bisschen größer als andere Kühe. Möglicherweise sogar ziemlich groß. Deswegen glauben auch alle, dass Trudi vor nichts auf der Welt Angst hat … Ach, es muss herrlich sein, wenn man so mutig und stark ist, schwärmen ihre Freunde, und ahnen nicht, dass Trudi in Wahrheit vor allem Angst hat: vor Gewitter und im Finsterwald, beim Versteckspielen und sogar vor Fliegen. Das ist doch wirklich peinlich – oder etwa nicht …?

 

Rezension

Katja Reider ist für mich eine außergewöhnliche Kinderbuchautorin, weil sie wirklich wichtige Themen einfühlsam und vorsichtig vermittelt. In dem Buch “Trudi traut sich” wird das Thema “Angst” behandelt und ich muss sagen, sie hat es wirklich sehr einfühlsam vermittelt.

Trudi ist eine ziemlich große Kuh und jeder denkt das Trudi keine Angst hat, weil sie eben so groß ist, aber auch Trudi hat Ängste. Trudi möchte ihren Freunden nicht zeigen das sie Angst hat, aber später gibt es einen schönen Verlauf der Geschichte der zeigt wie toll Freunde sein können und das man sich selber mit seinen Ecken und Kanten akzeptieren und lieben muss und das man halt nicht immer nur die starke Figur sein muss.

Der Schreibstil ist sehr kinngerecht und einfach. Die Kinder können dadurch die Sätze ziemlich gut verstehen und ich finde, dass das Lesealter mit drei Jahren gut gewählt wurden, weil gerade durch den angenehmen Schreibstil auch kleinere Kinder durchaus die Botschaft verstehen lernen.

Die Illustrationen von Henrike Wilson haben mir und meiner Cousine ziemlich gut gefallen. Die Farben waren schön bunt, die Zeichnungen sehr niedlich. Mir persönlich hätte da vielleicht noch ein wenig mehr Details zugesagt, aber für Kinder reichen die Illustrationen eindeutig aus, weil sie sich nicht nur auf die Bilder konzentrieren sollen, sondern auch auf die Geschichte an sich.

Der Text ist auch nicht zu klein geschrieben, so dass etwas ältere Kinder auch gut alleine die Geschichte lesen können.

Allgemein ist das Buch sehr stabil und robust. Die Kinder können beherzt zugreifen und durch die Seiten blättern und wir Erwachsenen müssen nicht direkt Angst haben das es zerstört wird. Die Seiten sind nämlich auch extrem dick. Das Buch ist wirklich sehr gut für Kinderhände geeignet.

 

Fazit

Katja Reider hat mit “Trudi traut sich” eine wunderschöne, einfühlsame und berührende Geschichte für Kinder gezaubert. Die Werte das man sich nicht für seine Ängste schämen muss, für Freunde da ist und sich selber akzeptieren soll vermittelt sie mit ihrer einzigartigen Geschichte. Die Geschichte wird  durch die  schlichten, aber ausdrucksstarken Illustrationen abgerundet und ergeben zusammen ein qualitativ hochwertiges Kinderbuch.

 

Meinung meiner kleinen Cousine:

Die Bilder sind total süss und niedlich. Ich finde es überhaupt nicht schlimm das Trudi auch Angst hat. Alle haben mal Angst und wichtig ist, das man nur nicht alleine ist.

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

 

Weitere Meinungen über das Buch:

 

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Coppenrath Verlag

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.