Rezension: Vardari – Eisenwolf

Titel: Vardari -Eisenwolf
Autor/in: Siri Pettersen
Format:  Print // eBook // Hörbuch
Seitenanzahl: 544 Seiten
ISBN: 978-3038800422
Verlag:  Arctis Verlag

 


Klappentext

Juva ist eine Blutleserin, sie will es aber auf keinen Fall sein. Sie hat sich geschworen, niemals eine von jenen zu werden, die es aufgrund ihrer Fähigkeiten nur auf Macht und Geld abgesehen haben. Doch als das Leben ihrer Mutter bedroht ist, wird Juva in die Suche nach einem Vermächtnis verwickelt, das vor den Vardari, den unheimlichen, niemals Alternden, geheim gehalten wird …

Rezension

Über Siri Pettersen schwärmten bereits viele Leser, weil ihre andere Reihe “Odinskind” wohl wirklich gut sein soll, daher habe ich mich für den Auftakt ihrer neuen Reihe entscheiden und ich kann vorweg schon sagen: Ich würde wirklich nicht enttäuscht.

Mir ist der Einstieg in diese Geschichte sehr leicht gefallen, weil wir direkt in den ersten Seiten viele verschiedene Charaktere kennenlernen dürfen und somit eine kleine Übersicht erhalten mit wem wir es hier zu tun haben werden. Die Figuren sind alle einmalig ausgearbeitet worden und wirklich individuell gestaltet. Die Kapitel sind aus verschiedenen Perspektiven verfasst, so dass wir die Handlungen und auch Gedankengängen der Figuren besser nachvollziehen können. Der Autorin ist dadurch gelungen, dass man zu jeder Figur eine Bindung aufbauen kann und sie mit jeder Seite besser kennenlernt. Mein absoluter Favorit ist natürlich Juva, denn ich liebe die Entwicklung die sie bereits im ersten Teil durchlebt. Sie ist eine Hauptfigur wie man sie sich wünscht. Zuerst naiv, aber dann wächst sie an den Erfahrungen und entwickelt sich weiter.

Die Atmosphäre ist bombastisch, denn sie ist so anders. Düster, groß und doch auch faszinierend. Das Setting ist atemberaubend und konnte mich richtig ins an das Buch fesseln. Die Welt ist sehr komplex, aber ich habe mich als Leser nie verloren gefühlt.

Die Spannung zog sich wie ein roter Faden durch die gesamte Geschichte und ich fühlte mich stets gut unterhalten und hatte nicht eine einzige Sekunde das Gefühl von Langeweile verspürt.

Über die Geschichte kann ich leider gar nicht so viel erzählen, aber was ich sagen kann: Sie ist spannend und total gut aufgebaut. Keine Logikfehler und auch nicht zu komplex, so das man die Lust verlieren könnte. Hier reiht sich ein Puzzleteil dem anderen und Stück für Stück entsteht hier ein riesiges faszinierendes Abenteuer was ich so noch nie gelesen habe.

Fazit

Der Arctis Verlag hat hier mit “Vardari – Eisenwolf” von Siri Pettersen definitiv den Büchermarkt aufgepeppt und erfrischt. Die Geschichte gleicht keiner vergleichbaren Geschichte, sondern überzeugt mit alten und neuen Elementen, mit frischen Ideen und einem  genialen Schreibstil der uns Leser alles um uns herum vergessen lässt. Ein Buch was uns richtig ins Abenteuer zieht und begeistern kann. Von mir gibt es hier eine absolute Empfehlung.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Arctis Verlag

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

5 Kommentare

  1. Hmm, vom Klappentext und vom Cover her hätte ich mir dieses Buch niemals geholt (absolut nicht mein Genre und klingt eher nach Jugendbuch), aber so wie du die Handlung und die Entwicklung der Hauptperson beschreibst, klingt es doch ganz spannend 🙂

  2. Liebe Steffi,

    vor dem Buch stand ich auch schon oft, aber ich konnte mich irgendwie nie dazu durchringen. Lag möglicherweise an den Fantasyelementen. Aber nachdem ich jetzt so deine Meinung zu dem Buch gelesen habe, bereue ich es. Fesselende und erfrischend anders geschriebene Geschichten liebe ich nämlich. Kommt jetzt doch auf die Wunschliste.

    Liebe Grüße
    Mo

  3. Hallo,

    das Buch kenne ich noch nicht. Deine Rezension hört sich aber sehr gut und spannend an. Vielleicht komme ich einmal dazu es zu Lesen. Vom Inhalt könnte es mir gefallen.

    Einen schönen Ostermontag
    Liebe Grüße
    Julia

  4. Wow, Du hast mir mit dieser Buchvorstellung einen Kaufzwang beschert. Genau solche Bücher liebe ich zurzeit. Da muss ich unbedingt alles lesen was Siri Pettersen so geschrieben hat.
    Alles Liebe
    Annette

  5. Huhuuuu

    Dieses Buch ist wirklich ein absoluter Traum! Siri Pettersen schreibt einfach genial – ich kann dir auch ihre erste Trilogie wirklich ans Herz legen.

    Liebste Grüße
    Wiebi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.