Das Herz der Zeit – Die unsichtbare Stadt - Das Buch wurde mir kostenlos vom Verlag zur Verfügung gestellt -

Titel: Herz der Zeit – Die unsichtbare Stadt
Autor/in: Monika Peetz
Format: Print // eBook // Hörbuch
Seitenanzahl: 432  Seiten
ISBN:978-3805200332
Verlag: Wunderlich


Klappentext

Was wäre heute, wenn ich das Gestern ändern könnte?

Lena: Ein Mädchen ohne Vergangenheit. Aber mit tausend Fragen. Und nicht einmal ihre beste Freundin Bobbie kann sie beantworten, obwohl sie sonst immer alles weiß.
Dante: Ein Junge mit verschiedenfarbenen Augen. Er kommt aus einer anderen Welt. Und vielleicht hat er die Antworten, nach denen Lena sich so sehnt.

Eine geheimnisvolle Uhr mit acht Zeigern verbindet ihre Welten.
Eine Reise beginnt, die die Grenzen des Vorstellbaren sprengt.

 

Rezension 

Ich musste das Buch alleine wegen seinem wunderschönen Cover haben, eigentlich bin ich kein Coverkäufer, aber in dem Fall schon. In echt sieht es noch schöner aus, vor allem, wenn die Sonne darauf scheint. Es zieht einen einfach magisch an.

Eine große Vorstellung und Erwartung von der Geschichte hatte ich nicht, daher war ich völlig uneingenommen. Ich wurde jedenfalls sehr positiv überrascht, denn der Einstieg fiel mir sehr leicht, denn ich konnte mich schnell in dem zauberhaften Schreibstil verlieren. Die Autorin schmückt wahnsinnig schön die Szenen und die Umgebung aus, so das man ein klares Bild vor Augen hat.

Lena war eine sympathische Hauptfigur mit einer ganz zauberhaften und herrlichen Art. Sie ist eher ein ganz normaler Teenager, die aber trotzdem eine liebenswerte Persönlichkeit hat. Im Laufe der Geschichte lernen wir sie deutlich besser kennen und sie wächst auch mit der Geschichte.Die Nebenfiguren blieben leider etwas blass und weniger greifbar, aber das war der einzige Punkt der mir negativ aufgefallen ist.

Die Geschichte spielt in unserer Welt und in einer anderen Welt … Den Einklang zu finden bei beiden Welten ist der Autorin mehr als gelungen. Sehr bildhaft wurde uns die andere Welt dargestellt. Die Beschreibungen sind schon fast episch und konnten mich total faszinieren und an das Buch fesseln.

Der Verlauf der Geschichte war überraschend und logisch. Es war richtig gut durchdacht und ergab alles Sinn und das fand ich einfach nur klasse. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass es zwar eine Reihe wird, aber dieser Band in sich abgeschlossen ist und kein unangenehmer, quälender Cliffhanger bereithält.

Fazit

Ein wahnsinnig gelungener und vielseitiger Reihenauftakt der mich total begeistern und fesseln konnte. Ein Schreibstil der verspielt und trotzdem aussagekräftig ist. Einfach ein tolles rundum Paket was begeistern kann.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Wunderlich Verlag
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

9 Kommentare

  1. Mir gefällt das Cover des Buches sehr gut. Ist schon toll, dass es noch Geschichten gibt, die einem so richtig fesseln. Liebe Grüße, Claudia

    1. Das stimmt, da gibt es aber auch einige von, man muss nur offen sein für neues 🙂

  2. Das Titelbild deines Blogbeitrages ist mir auch gleich ins Auge gefallen…Wahnsinn was so ein Cover bewirken kann, ich denke ich hätte auch zu dem Buch gegriffen. Auch die Inhaltsangabe klingt spannend, ebenso deine Rezension. Ich mag Fantasie und wenn Bücher abgeschlossen sind, es aber trotzdem weitere Bände gibt.

  3. Wahnsinn was so ein Cover bewirken kann, ist mir auch gleich ins Auge gestochen, ich denke ich hätte auch zu dem Buch gegriffen. Auch die Inhaltsangabe klingt spannend, ebenso deine Rezension. Ich mag Fantasie und wenn Bücher abgeschlossen sind, es aber trotzdem weitere Bände gibt.

    1. So ging es mir auch, das Cover war schon der Grund wieso ich es haben musste.

  4. Liebe Steffi,

    der Klappentext hat mich schon mal sehr angesprochen. Wie es aussieht scheint auch das Buch richtig toll zu sein. Wie viele Bände wird diese Reihen denn haben? Denn aktuell möchte ich keine langen Reihen mehr beginnen, auch wenn mich die Story gerade sehr reizt.

    Liebe Grüße,
    Mo

    1. Ich glaube drei, aber ich bin mir gerade etwas unsicher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.