Mein Lieblingsdrache - Werbung, da Aktion -

Erinnert ihr euch noch an das Drachenbuch was ich letztens bekommen habe? Zusammen mit dem Buch gab es auch eine Aufgabe und zwar sollen wir unseren Lieblingsdrachen aus dem Buch vorstellen.

Ich habe mich für Fuchur aus der Unendlichen Geschichte entschieden. Fuchur fand ich als kleines Kind furchterregend und ich hatte wahnsinnige Angst vor ihm. Je älter ich wurde, desto süsser fand ich ihn.

 

 

Über Fuchur

Fuchur ist ein Glücksdrache und gehört damit zu den seltensten Geschöpfen Phantásiens. Er ist der einzige Glücksdrache, der eine aktive Rolle im Verlauf der Unendlichen Geschichte spielt, jedoch werden fünf weitere als Randfiguren erwähnt.

Glücksdrachen haben so gut wie keine Ähnlichkeit mit „gewöhnlichen“ Drachen, wie sie regelmäßig in der Fantasyliteratur auftreten. Sie leben weder in dunklen Höhlen, in denen sie Schätze horten, noch speien sie unentwegt Feuer und Qualm oder richten nur so aus Spaß Verwüstungen an. Sie besitzen keine ledernen Flügel und sind keinesfalls plump, sondern haben einen langen geschmeidigen Leib. Glücksdrachen zeichnen sich weder durch große physische Stärke noch durch besondere magische Talente aus, sind aber durchaus in der Lage, (blaues) Feuer zu speien, wie Fuchur unter Beweis stellt, als er im Netz von Ygramul der Vielen gefangen ist. (Quelle: Wikipedia)


In dem Buch gab es noch einige interessante Drachen, aber Fuchur bleibt mein Liebling.

 

 

Kennt ihr Fuchur und die unendliche Geschichte? Hat sie euch auch damals faszinieren können?

 

 

 

 

 

Bildquelle
Foto: Stefanie Wirtz
Cover und Illustationen: Cross Cult 

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

10 Kommentare

  1. Fuchur, ich finde ihn so zauberhaft und war als Jugendliche so hingerissen von diesem Drachen. Habe lange keine Drachengeschichten mehr gelesen, das sollte ich ändern.
    Alles Liebe
    Annette

  2. Mit Fuchur bringst Du mir ein Stück Kindheit zurück 🙂
    Die Unendliche Geschichte habe ich gelesen, zigmal. Doch mit dem Film bin ich nie wirklich warm geworden.

    Auch wenn ich die anderen Drachen des Buches nicht kenne, deine Wahl kann ich verstehen. Süß ist er in jedem Fall.

    Liebe Grüße, Katja

  3. Hey, Hey!
    Furchur sagt mir etwas, habe die unendliche Geschichte, dennoch nicht bisher gelesen. Ich muss aber auch gestehen, dass ich irgendwie kein Freund von Drachen bin.

    Liebste Grüße,
    Sandra

  4. Liebe Stefanie
    Oh, das tönt aber spannend mit deinem Buch, muss ich nachher gleich mal genau nachlesen.
    Vor Fuchur hatte ich als Kind auch wahnsinnige Angst.
    Ich kann mich aber noch an eine Geschichte mit einem Drachen erinnern, auf dem eine Fee mitgeflogen Fee ist, kann mich jetzt aber einfach nicht mehr dran erinnern wie die genau ging und hies.
    Alles Liebe Lena

  5. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass ich die unendliche Geschichte als Kind oft im Fernsehen gesehen hatte! Wenn ich mich nicht irre, wurde sie auch in Potsdam gedreht! Wir wohnen in der Nähe und waren schon ein paarmal im Filmpark Babelsberg, wo man Fuchur auch “live” sehen kann!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Fuchur ist klasse, da werde ich glatt neidisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.