Rezension: Avani – Eine neue Welt Das Buch wurde mir kostenlos vom Autor zur Verfügung gestellt

Titel: Avani – Eine neue Welt
Autor/in: Nikolaus Fahrner
Format: Print // eBook
Seitenanzahl: 145  Seiten
ISBN: 3743107988


Klappentext 

Ein Schiff mit Siedlern erreicht die paradiesische Insel Avani. Das Land erweist sich als weitläufig und voller Reichtum und Schönheit. Doch bald merken die Siedler, dass sie nicht alleine sind.

Schon herrscht in der Siedlung reges Treiben, viele sind voller Pioniergeist und Abenteuerlust. Binnen kurzem treten auch die unschönen Seiten zutage, Unterdrückung und Sklaverei.

Inmitten dieser Turbulenzen entwickelt sich eine innige Freundschaft zwischen dem jungen Eingeborenen-Mädchen Atsila und dem desillusionierten, alternden Abenteurer Joan Ridle.

Rezension

Durch den aussagekräftigen Klappentext wurde meine Neugier geweckt. Er klingt wirklich interessant und vielversprechend.

Da ich wirklich sehr gerne Jugendbücher lese, muss ich sagen, dass mir der Schreibstil sehr gut gefällt. Er ist locker, leicht und flüssig, genau das was ich von einem Jugendbuch auch erwarte.

Die Geschichte handelt um ein wichtiges Thema, denn es geht darum, dass hier eine Rassentrennung herrscht, denn die Inselbewohner werden versklavt.

Die Charaktere sind unterteilt in “Gut und Böse” und haben leider nicht viel Tiefgang, was aber wahrscheinlich auch einfach daran liegt, das die Geschichte nicht so viele Seiten hat. Was man aber zum Lesen bekommt, lässt erahnen wie viel Talent der Autor hat, er kann gut mit Worten umgehen und uns Leser ein angenehmen Lesefluss schenken.

Allgemein war ich trotz kleinen Fehlern sehr unterhalten und habe die Geschichte wirklich gern gelesen.

Mein Fazit

Eine kurze, aber knackige Geschichte die ein sehr wichtiges Thema umfasst und uns Leser durch einen angenehmen Schreibstil zum Nachdenken anregt. Ein Jugendbuch mit sehr viel Potential, was durchaus noch mehr Seiten hätte haben dürfen.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

©
Cover: Nikolaus Fahrner
Foto: Stefanie Wirtz
Schriftzüge,Fotobearbeitung, Bewertungmotive: Photoshop// Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen
Loading Likes...

4 Kommentare

  1. Klingt sehr ansprechend das Buch. Das werde ich mir mal merken und auch weiter empfehlen. Wichtiges Thema, gerade zur Zeit.Danke für die Rezension.

    LG aus Norwegen
    Ina

  2. das ist wieder ein super Lesetipp für mich meine Liebe 🙂
    wie du weißt, mag ich Jugendbücher auch sehr gerne – es steckt irgendwie immer eine besondere Art von Tiefgang darin. außerdem sind kürzere Geschichten für mich im Moment auch am besten 😉

    liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  3. Liebe Stefanie

    Wow, jetzt bin ich aber sehr neugierig!

    Mein Sohn ist auch immer auf der Suche nach neuen Büchern und vielleicht wäre das was für ihn!?

    Danke Dir für die tolle inspiration!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo
    Jacqueline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.