Rezension: Drachen – Die geflügelten Bestien

Titel: Drachen – Die geflügelten Bestien
Autor/in: Peter Bergting
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 128  Seiten
ISBN: 978-3733506414
Verlag: Cross Cult


Klappentext

Die berühmtesten Drachen aus Film, Literatur und Pop-Kultur – von Fàfnir bis Smaug

Ein Nachschlagewerk mit beeindruckenden Bildern von Peter Bergting, einem der bekanntesten Fantasy-Illustratoren Schwedens. Bergting schuf unter anderem Illustrationen für „Shadowrun“, „Dungeons and Dragons“ und „Mutant Chronicles“ und arbeitete mit Mike Mignola und Christopher Golden an den Serien „Baltimore“ und „Joe Golem“ für Dark Horse Comics. Dieses Buch vereint die bekanntesten Drachen aus Literatur, Film und Pop-Kultur. Von Fàfnir bis Smaug, von Fuchur bis Drogo. Interessante Fakten ergänzen die zumeist ganzseitigen Illustrationen. Mit einem Größenvergleich verschiedener Drachen, Skizzen, anatomischen Darstellungen und einer Liste berühmter Drachentöter. Definitiv DAS Buch über Drachen!

 

Rezension

Da ich schon immer ganz fasziniert von Drachen war, war für mich relativ schnell klar das ich das kleine Schmuckstück in meinem Bücherregal besitzen muss. Das Cover und auch der Klappentext hatten direkt eine große Vorfreude in mir auslösen können, daher war ich gespannt welche Drachen sich dadrin verstecken werden.

Die Illustrationen sind wirklich sehr detailreich und sauber gestaltet. Jede Zeichnung ist sehr individuell und mit großer Leidenschaft gestaltet worden. Interessant fand ich es, dass man an einigen Zeichnungen wirklich einige Minuten saß und sich alles bis ins kleinste Detail angeschaut hat. Es gab immer wieder etwas neues zu entdecken. Die Drachen sind vielfältig. Einige kannte ich bereits und manche waren mir völlig fremd. Ein großes Highlight war der Drache Fuchur für mich. Er begleitet mich seit meiner Kindheit.

Die Texte sind sehr aufschlussreich und interessant. Man erfährt welchen Part der Drache einnimmt, wo er her kommt und welche Rolle er spielt. Das hat mir besonders bei den unbekannteren Drachen enorm gut gefallen.

In dem Buch haben sich über 30 verschiedene Drachen versteckt die alle schön beschrieben wurden. Es gleicht einer reinsten Entdeckungstour und hat mein “Drachenherz” höher schlagen lassen.

Ein richtig genialer Part sind auch Themen “Wie schaut ein Drache aus” und einige andere Themen. Es ist eine Mischung aus Sachbuch und Illustrationen vom feinsten.

Einziger Kritikpunkt: Es gab zu viele bereits bekannte Drachen die eine enorme Fanbase haben und dadurch gab es nicht wirklich viele neue Punkte über diese Drachen zu erfahren, aber ich kann nachvollziehen das sie zu einem Band dazugehören, da sie einfach zur Film- und Buchwelt dazugehören.

 

Fazit

Mit “Drachen – Die geflügelten Bestien” macht man jedem Drachenfreund eine riesige Freude. Interessante Artikel, wahnsinnig detailreiche Illustrationen und ein Mix aus allgemeinem Informationen runden für mich das Gesamtpaket ab. Ein absolutes Must Have.

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz
Cover: Cross Cult

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

8 Kommentare

  1. Ich bin zwar nicht so der Drachen Fan aber das was ich lesen konnte war sehr interessant und auch das Bild ist der Hammer.
    Schöne Vorstellung.

    LG
    Julia

  2. Ich bin jetzt zwar nicht so der Fantasy-Fan, aber Drachen finde ich faszinierend! Nicht zuletzt aus Harry Potter oder Shrek 🙂 Fuchur bin ich übrigens schon “begegnet” – den gab es immer im Filmpark Babelsberg in Potsdam zu sehen! Ob er immer noch da ist, weiß ich allerdings nicht!

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Im Filmpark war ich noch nie. Sollte ich mal ändern 🙂

  3. Was ein cooles Buch! Mir fällt sofort jemand ein, dem ich das Buch zu Weihnachten schenken könnte. Und selber kann ich es mir für mich auch sehr gut vorstellen. Drachen sind schon tolle Wesen, aber ich bin auch froh, dass es keníne echten feuerspeienden Echsen gibt. Sonst müssten wir doch alle echt Angst haben…

    1. Das stimmt, in der Realität würde ich sie auch nicht wirklich gebrauchen können 😀

  4. Obwohl ich kein großer Drachen-Fan bin – Elliot das Schmunzeltier mal abgesehen -, würden mich die Illustrationen reizen. Das stelle ich Mir in Kombi mit den Details spannend vor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.