Rezension: Herz aus Schatten

Titel: Herz aus Schatten
Autor/in: Laura Kneidl
Format: Print // eBook // Hörbuch
Seitenanzahl: 480 Seiten
ISBN: 978-3736318328
Verlag: LYX


Klappentext 

Gefangen in der Dunkelheit befreist du aus der Finsternis mein Herz aus Schatten

Kalya hat ihre Angst bezwungen! Sie hat einen Schattenwolf gezähmt, der nun an sie gebunden ist. Als Bändigerin ist es ihre Aufgabe, die Stadt Praha mithilfe ihres Monsters gegen die dunklen Kreaturen zu verteidigen, die jenseits der Stadtmauer in den Wäldern lauern und nach dem Blut der letzten verbliebenen Menschen gieren. Doch dann geschieht das Unfassbare: Ihr Schattenwolf verwandelt sich in einen jungen Mann! Einen attraktiven, eindeutig menschlichen Mann, der sich nicht an seine Vergangenheit erinnern kann – und den die Dunkelheit immer wieder einzuholen droht …

 

Rezension 

Ich hatte mich bereits nach einigen Kapiteln gewundert warum mir die Geschichte so bekannt vorgekommen ist und habe das Rätsel gelöst: Hierbei handelt es sich um eine Neuauflage von dem Buch. Das Buch ist bereits in einem anderen Verlag 2018 mal erschien.

Die Welt die Laura Kneidl erschaffen hat ist der absolute Wahnsinn, alles passt perfekt zusammen und überzeugt durch Logik, Fantasy und Tiefgründigkeit. Das Setting ist gewaltig und sehr gut umschrieben, so dass man wirklich ein Kopfkino erlebt.

In dem Roman geht es viel um Familie, Loyalität und Mut. Die Grundidee mit dem Schattenwolf und den “Monstern” ist einfach sehr gelungen und wurde tadellos umgesetzt. Meine volle Aufmerksamkeit war vor allem dann da, wenn etwas über  die Akademie und die verschiedenen Monsterarten zu lesen war,weil dieser Part immer extrem spannend war.Allgemein zog sich die  Spannung wie ein roter Faden durch das gesamte Buch und hat mich richtig gefesselt. Natürlich lag es vor allem an den flüssigen Schreibstil den Laura Kneidl an den Tag legt, denn so fliegen die Seiten nur so davon.

Die Hauptfiguren sind so lebendig und greifbar, ich habe sie richtig ins Herz schließen können. Kayla ist so selbstbewusst und liebenswert und sie kämpft für das, was ihr wichtig ist und lässt sich nicht reinreden und das fand ich so unfassbar gut! Ich liebe ihre schlagfertigkeit und ihr gutes Herz.  Genau solche Hauptfiguren benötigt eine Geschichte, solche bleiben in Erinnerung.

Die Liebesgeschichte ist für mich eher klein gehalten, da der Fokus nicht unbedingt darauf beruht, aber dennoch ist sie vorhanden und ausreichend. Dadurch wird die gesamte Geschichte zu einer harmonischen runden Sache.

 

Fazit

Laura Kneidl hat mit “Schattenherz” einen unglaublich facettenreichen, gut strukturierten und fantasievollen Roman gezaubert der vor allem mit viel Kreativität überzeugen kann. Starke Figuren und eine grandiose Storyline runden das Gesamtpaket ab und machen dieses Buch zu etwas ganz Besonderem für mich.

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

 

Weitere interessante Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

Wenn du das Buch bereits gelesen und auch rezensiert hast, dann schreib mir einfach ein Kommentar mit deinem Rezensionslinks und ich verlinke dich sehr gerne hier.

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.