Rezension: Schöpferin der Mondmagie – Sonnengeliebt

Titel: Schöpferin der Mondmagie – Sonnengeliebt
Autor/in: B. E. Pfeiffer
Format:  Print // eBook
Seitenanzahl: 277 Seiten
ISBN: ‎ 978-3985951956
 


Klappentext

Rezension

Bei „Sonnengeliebt“ handelt es sich um den zweiten Band der neuen Reihe  “Schöpferin der Mondmagie” von B.E. Peiffer. Bereits der erste Band konnte mich wirklich überzeugen, daher war ich auf die Fortsetzung umso gespannter. Das Cover ist vielversprechend, da es wieder direkt meine Neugier wecken konnte und optisch unheimlich gut zum ersten Band passt.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir auch bei der Fortsetzung sehr leicht gefallen, weil ich ziemlich schnell wieder in die Geschichte gefunden habe. Hilfreich war hier, dass wir direkt da anknüpfen wo der erste Teil beendet wurde. Dadurch das bei mir der erste Band noch nicht ewig her war, war ich direkt in den Geschehnissen wieder drin und hatte eine richtige Vorfreude gespürt. Auch hier ist der Schreibstil einfach wieder sehr detailliert und aussagekräftig. Ich liebe die Beschreibungen von B.E. Pfeiffer, da diese immer genau treffend und auf dem Punkt genau sind. Wenn sie Situationen und Umgebungen beschreibt springt bei mir direkt das Kopfkino an.

Im zweiten Band treffen wir natürlich Lyra und Kegan wieder die beweisen müssen was in ihnen steckt. Die Charaktere haben sich zum ersten Teil schon weiter entwickelt und sind mit ihren Erfahrungen etwas gewachsen. Zum Storyverlauf kann ich gar nicht so viel verraten, weil ich euch nicht Spoilern mag, aber was ich verraten kann: Der Handlungsstrang ist sehr strukturiert aufgebaut ohne Logikfehler und auch wieder richtig spannend.

Begeistert bin ich vor allem vom Setting und auch der Magie. Wir erfahren immer mehr Einzelheiten und Details was die Geschichte einfach noch besonderer macht.

Für mich ist der zweite Band wirklich ein starker Band der mit dem ersten definitiv mithalten kann. Ich bin sehr gespannt auf den dritten und damit finalen Band.

 

 

Fazit

B.E. Pfeiffer hat mit “Schöpferin der Mondmagie – Sonnengeliebt” einen richtig gut durchdachten, spannenden und abenteuerlichen zweiten Band gezaubert. Die Charaktere haben sich weiterentwickelt, die Spannung war immer da und die Handlungen waren interessant. Für mich eine absolut gelungene Fortsetzung die mit dem ersten Band definitiv mithalten kann!

 

 

https://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpghttps://gedanken-vielfalt.de/wp-content/uploads/2018/03/buch-rezi.jpg

Weitere Meinungen über das Buch:

… Leider bisher noch keine entdeckt …

 

 

 

 

Bildquelle:
Foto: Stefanie Wirtz

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.