Unpacking Bloggerbox “Eden”

Meine Lieben,

diese Woche gab es mal wieder eine Bloggerbox zum Buch “Eden” von Simply Easy Marketing.

Ich persönlich finde den Klappentext extrem ansprechend und liebe solche Themen, daher habe ich mich über die Box total gefreut.

Als erstes möchte ich euch das Buch “Eden” von Tim Lebbon aus dem Cross Cult Verlag vorstellen. Natürlich war mir klar das dieses Buch in der Box sein wird, aber die Freude war trotzdem groß.

Klappentext

Ein brandneuer Horror-Öko-Thriller vom Bestsellerautor des Netflix-Hits The Silence.

In einer Zeit, in der die steigenden Ozeane riesige Müllinseln enthalten, der Amazonas-Regenwald fast komplett zerstört ist und zahllose Arten vom Aussterben bedroht sind, wurden die Virgin Zones eingerichtet, um gegen die Veränderung anzukämpfen. Diese dreizehn gewaltigen, für die Menschen verbotenen und der Natur zurückgegebenen Landflächen sollten zur grünen Lunge der Welt werden.

Heimlich führt Dylan ein Team von Abenteurern nach Eden, der ältesten der Zones. Sie fühlen sich von den Herausforderungen und Gefahren der primitiven Natur angezogen und wollen sie mit einem Mindestmaß an Ausrüstung, vor allem mit Hilfe ihrer Fähigkeiten und ihrem Mut durchqueren.

Mit dabei ist Dylans Tochter Jenn und sie hat ein Geheimnis – Dylans Frau Kat, die sie vor Jahren verlassen hat, befindet sich bereits in Eden. Jen ist fest entschlossen, ihre Mutter zu finden, doch weder sie noch der Rest ihres Teams ist auf das vorbereitet, was vor ihnen liegt. Die Natur ist auf eine elementare und primitive Weise nach Eden zurückgekehrt und nicht mehr der Freund der Menschheit.

Es gab auch eine große Auswahl an Goodies in der Box. Die Snoopykarte ist sowas von niedlich, aber auch einen Kugelschreiber kann man immer wieder gebrauchen. Wer kennt das nicht, man hat total viele, aber wenn man einen braucht ist keiner zu finden …

Ein großes Highlight war für mich aber das Zauberpflanzen- und Schamanenpflanzen-Set.

Dieses Geschenkset beinhaltet Samen für 5 Zauberpflanzen, die von Schamanen, Zauberern und Hexen genutzt wurden:

  • Herbst-Alraune (Mandragora autumnalis): Eine berühmte Zauberpflanze mit “menschenförmiger” Wurzel.
  • Schwarzes Bilsenkraut (Hyoscyamus niger): Eine alte Zauberpflanze aus der Familie der Nachtschattengewächse.
  • Bauerntabak (Nicotiana rustica): Eine indianische Tabaksorte, die im Schamanismus eine Rolle spielt.
  • Weißer Salbei (Salvia apiana): Ein indianischer Räuchersalbei.
  • Kleines Habichtskraut (Hieracium pilosella): Eine psychoaktive Pflanze aus dem nördlichen Europa.

Eine absolute Herausforderung für meinen schwarzen Daumen, aber ich werde mich ihr stellen. Die Idee finde ich klasse, weil es super zum Thema vom Buch passt.


Fazit

Für mich war die Box eine absolute Überraschung und ich fand sowohl die Goodies als auch das Pflanzenset richtig genial. Das Buch stand ganz oben auf der Wunschliste und ich freue mich schon, wenn ich es bald lesen werde.

Was hat euch besonders gut gefallen? Wäre das Buch etwas für euch?

Gerne darfst du meinen Beitrag teilen

4 Kommentare

  1. Ich mag so kleine Zugaben total gerne, man erfreut sich an diesen immer wieder. Lustige Postkarten gehen immer!

    Die Pflanzen hingegen finde ich besonders, eine tolle Idee und so auch noch nicht gesehen.

  2. Das klingt nach einem wirklich interessanten Buch. Ich bin nur nicht sicher, was ich spannender finde. Den Thriller an sich oder die Idee, rießige Zonen ohne Menschen einzurichten. 🙂

  3. Das Geschenkset klingt meega Interessant🥰🥰🥰. Auch das Buch würde mich def.Interessieren👍🏻💞

  4. Liebe Steffi, wie cool ist denn das mit dem Zauberer- und Schamanen-Samen? Passt natürlich zu dem Buch, wobei ich Öko-Thriller noch nie gehört habe. Ich drücke meine ebenfalls schwarzen Daumen, dass die Kräuter gut wachsen.
    Lg Miriam von Nordkap nach Südkap

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.